Rütten vs. Wagenknecht, die Impfgegner-Lüge und Neues vom Innernette

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Mit einem ganz besonderen Kunstgenuss starten wir heute ins Wochenende. Und können den gleich sogar noch toppen mit dem vermutlich ersten Videomitschnitt eines Auftritts der Band Kraftwerk. Produziert übrigens 1970. Drei Jahre später entstand dann das Stück "Tanzmusik", hier gespielt im ZDF-aspekte-Studio.

Anzeige

Nach diesem kurzen Ausflug in die Vergangenheit stellen wir nun die aktuellen Computerspielhits vor. Besonders das Tischtennisspiel scheint wirklich toll zu sein und die Graphik ist vom Allerfeinsten. Apropos Innernette, das gibt’s jetzt endlich auch auf einer CD, also offline, rasant schnell. Und Viren sowie anderes schädliches Zeug haben da keine Chance mehr. Da kann man nur viel Spaß im Nette wünschen. Noch eine Geschenkidee haben wir heute: Likes schenken mit Weihnachts-Klickbots. Und mit ein bisschen Glück schafft man es damit sogar auf die YouTube Trending-Liste. Was will man mehr. Vor allem weil es ja bald keinen Döner mehr gibt - wegen dem hässlichen Phosphat-Zusatz und natürlich wegen der bösen EU, die ihn am liebsten verbieten will.

Vielleicht ist das ja auch ein Fall für die AfD-Frontfrau Alice Weidel, deren schlecht einstudierte Rhetorik das deutsche Fernsehvolk jetzt mal wieder in einer Talkshow bewundern konnte. Ein - tatsächlich! - Best-of ihres Auftritts bei Maischberger gibt’s auch schon im Netz, beispielsweise auf der rechtsradikalen Plattform pi-news.net. Und da es in der Sendung auch um das Attentat auf den Bürgermeister Andreas Hollstein ging, nutzt man dies, um gegen den Mann nachzutreten. Ein Messer-Angriff reicht wohl nicht. Auf pi-news heißt es also:

Andreas Hollstein zeichnet sich durch Hofmarschall-Dienst an seiner Kanzlerin und der linken Politikphalanx aus, indem er nicht nur seit Jahren wacker den Kampf gegen Rechts propagiert, worüber er sogar ein Buch geschrieben hat: 'Mein Kampf gegen Rechts' (kein Witz!). Aber auch durch vorauseilenden Gehorsam im Zuge der Invasionsförderung dient er der großen Umvolkerin.

Das lassen wir jetzt mal so stehen. Und flüchten uns lieber in Melania Trumps Weihnachtsphantasien. Und wenn es dann auch noch schneit, staunen nicht nur die Hühner. Das führt uns jetzt direkt zur Leserpost. Empfohlen werden: Katzenmusik, der Wasserbett-Prank, Raucherhusten, toller Typ, Körbchentausch und die armen Reichen.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Walulis über das NetzDG, Photoshop Philipp, Hai-Alarm, die Tai Chi Family, BBC-Grabscher, 41 Stunden im Fahrstuhl, ein bisschen Werbung, Robot Mouse, ganz schön heiß, die Impfgegner-Lüge, schneller Fahrstuhl, Tampon vergessen. Und den Schlusspunkt setzt das Interview der Woche: Rütten vs. Wagenknecht. (Ernst Corinth)

Anzeige
Anzeige