Sicherheit statt Freiheit

Fussnoten

1

Sandkühler, H. J. (2000). Philosophie als enzyklopädie, demokratie und pluralismus. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://www.imageuro.net/archivio/encyc/sandku.htm

2

Mazenauer, B. (2001). Die Utopie eines Weltgehirns. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://web.archive.org/web/20050514193743/http://www.house-salon.net/verlag/reportagen/schreibnetz/set/2.htm

3

Zur Begriffsklärung siehe z. B. Wikipedia. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://de.wikipedia.org/wiki/Index

4

Heidrich, J., & Bleich, H. (2009). Dokumentation: Heise versus Musikindustrie. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://www.heise.de/heisevsmi/

5

Steinhofer, J.-P. (2008). The Nameless Enemy. Revue Defense Nationale et Securite Collective, 1(10).

6

Hilty, R. M., Kur, A., Klass, N., Geiger, C., Peukert, A., Drexl, J., et al. (2008). Stellungnahme des Max-Planck-Instituts zum Vorschlag der Kommission für eine Richtlinie zur Änderung der Richtlinie 2006/116 EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Schutzdauer des Urheberrechts und bestimmter verwandter Schutzrechte. München: Max-Planck Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht. Abgerufen: 7. 5. 2009

7

CCC. (2008). Chaos Computer Conference. 25C3: "nothing to hide". Abgerufen: 7. 5. 2009

8

White, R. (2008). Speakers: Rose White. 25C3. Abgerufen: 7. 5. 2009

9

Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare. (2008). Giftschrank oder Freihand? Über "Schmutz und Schund" in Bibliotheken. Abgerufen: 7. 5. 2009

10

Pfoser, A. (2008). Bücher, die man nur mit einer Hand liest. Die Secreta-Sammlung der Wienbibliothek im Rathaus. Biblos, 2(57), 143–144.

11

Wienbibliothek. (2009). Wienbibliothek im Rathaus. Abgerufen: 7.05., 2009, von http://www.wienbibliothek.at/

12

Hofdekret. (1795). Zensurvorschrift vom 22. Februar 1795. In J. Marx (Ed.), Die österreichische Zensur im Vormärz. Schriftenreihe des Arbeitskreises für österreichische Geschichte (pp. 68–73). Wien: Verlag für Geschichte und Politik. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://zensur.literature.at/febr1795.html

13

Literature.at. (2009). Die österreichischen Verbotslisten und ihre Bedeutung für die Zensurgeschichtsforschung. Eine qualitative und quantitative Untersuchung zu der in Österreich zwischen 1795 und 1848 verbotenen Literatur. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://zensur.literature.at/project.html

14

Marx, J. (1959). Die österreichische Zensur im Vormärz. Wien: Verl. für Geschichte und Politik.

15

Kummer, E. (1998). Das Zensorlied. Auf: Lieder zur Wiener Revolution 1848 [Audio Compact Disk]: Extraplatte.

16

Bamberger, R. u. M., Meier-Bruck, F., & andere. (2003). Zensur. AEIOU – Das österreichische Kulturinformationssystem. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://austria-forum.org/wbtmaster/courses/aeiou_forum1.htm#Zensur

17

Hall, M. G. Österreichische Verlagsgeschichte 1918–1938. Wien ; Graz u.a.: Böhlau. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://www.verlagsgeschichte.murrayhall.com/

18

Human Rights Watch. (2006). Race to the Bottom. Corporate Complicity in Chinese Internet Censorship. Abgerufen 7. 5. 2009 von http://www.hrw.org/reports/2006/china0806/index.htm

19

Heidrich, J., & Bleich, H. (2009). Dokumentation: Heise versus Musikindustrie. Abgerufen: 7. 5. 2009 von http://www.heise.de/heisevsmi/

zurück zum Beitrag