Spiele und Zubehör für den Amiga 500

Die 10 besten Spiele

(1) Eye of the Beholder II, (2) Xenon 2: Megablast, (3) Gods, (4) Sensible World of Soccer, (5) Cannon Fodder, (6) Shadow Of The Beast 2, (7) Speedball 2, (8) Hired Guns, (9) The Chaos Engine, (10) Lemmings. Alle Bilder: Retro Gamer
  1. Eye of the Beholder IIWestwoods zweiter Abstecher in die Welt von D&D war eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Und das will was heißen, schließlich erweiterte schon das Original die Dungeon Master-Vorlage enorm. Der dritte Teil, der nicht mehr von Westwood stammte, war dagegen eine Enttäuschung.
  2. Xenon 2: MegablastXenon 2 unterschied sich deutlich von seinem Vorgänger, unterstrich aber dennoch, dass die Bitmap Brothers Entwickler waren, mit denen man rechnen musste (das Design stammte von ihnen, die eigentliche Programmierung von The Assembly Line). Der gesampelte Soundtrack machte das Spiel noch hochwertiger.
  3. GodsNoch eine Perle der Bitmap Brothers, die für viele die beste Grafik auf irgendeiner 16-Bit-Plattform bot. Diesem mit Rätseln gefüllten Plattformspiel merkt man an, wie gut die Bitmap Brothers mit der Hardware des Amiga umgehen konnten. Es wurde zwar konvertiert, reichte dort aber nie an das Original heran.
  4. Sensible World of SoccerVon manchen wird Sensible World of Soccer noch immer als das beste Fußballspiel aller Zeiten angesehen. Es setzt auf eine sehr direkte Ballführung, man kickt beim Dribbling quasi die ganze Zeit den Ball vor sich her (statt dass er am Fuß klebt, wie in modernen Fußballspielen). Zudem klotzte Sensible beim Umfang: 1.500 Teams und 27.000 Spieler.
  5. Cannon FodderDas Spiel erregte zwar die Gemüter, als es veröffentlicht wurde, doch im Vergleich zu heutigen Top-Titeln wie Call of Duty oder Medal of Honor ist die Gewaltdarstellung bei Cannon Fodder lachhaft. Trotz der Kontroversen sind die Spielbarkeit fantastisch und die Steuerung äußerst gelungen.
  6. Shadow Of The Beast 2Bei der Shadow of the Beast-Reihe war das Äußere immer wichtiger als die inneren Werte. Die hochqualitative Grafik fängt schon beim fantastischen Coverdesign an und erstreckt sich bis ins Spiel (Parallax-Scrolling!). Der Schwierigkeitsgrad war zwar höllisch, doch wegen des eingängigen Soundtracks starten wir das Spiel trotzdem immer wieder gerne.
  7. Speedball 2Mit dieser ebenso futuristischen wie ultra-brutalen Ballsportart landeten die Bitmap Brothers einen Volltreffer. Die Grafik war genial und der Zwei-Spieler-Modus machte so süchtig, dass dieser Titel zu Recht als eines der besten Amiga-Spiele angesehen wird.
  8. Hired GunsDieses Rollenspiel im Stile von Dungeon Master erlaubt die Kontrolle über vier verschiedene Charaktere, die sich allerdings unabhängig voneinander bewegen und ihr eigenes Sichtfenster haben. Einer der wichtigsten Titel von DMA Design und eine nette Abwechslung im Genre.
  9. The Chaos EngineEin weiterer Klassiker der Bitmap Brothers. The Chaos Engine ist ein Shooter in Steampunk-Umgebung, der eindrucksvoll zeigt, warum sein Entwickler Anfang der Neunziger "Meister der 16-Bit-Grafik" genannt wurde. Der Nachfolger von 1996 ist sogar noch besser, aber nicht so bekannt.
  10. LemmingsAls eine der bekanntesten Spielmarken der frühen Neunziger wurde Lemmings auf nahezu jede Plattform jener Zeit umgesetzt. Am bekanntesten sind die Versionen für Amiga und Atari ST. An diesem Spiel merkt man, wie die komfortable Bedienung per Maus zur Verbesserung des Spielspaßes beitragen kann.