Teuflische Strichcodes und die AfD-Comedytruppe

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Mit einem fröhlichen Yo wassup? starten wir heute ins Wochenende. Und die vergangene Woche war wirklich sehr unterhaltsam. Vor allem dank eines herrlichen Schmierentheaters, das mit tollem Personal aufgeführt worden ist. Mit komischen Leuten, die sich ein Dichter nicht hätte besser ausdenken können. Da bekriegen sich also medial wunderbar inszeniert ein tapsiger Professor, ein alter Zausel und ein stocksteifer Vollblutkomiker mit einer windigen Karrieristin und ihrem Lover. Und den Anlass dieses parteiinternen Vernichtungskrieges liefern dann auch noch ein hagerer Ex-Maoist und seine bizarren antisemitischen Äußerungen. Toll. Bitte weiter so - beispielsweise mit oberdämlichen Äußerungen wie die von Frau Strolch alias Beatrix von Storch. Diese Dame rutschte nach der Niederlage des DFB-Teams mal wieder mit der Maus aus und forderte auf Twitter kurzerhand einen Arier-Nachweis für die deutsche Mannschaft: "Vielleicht sollte nächstes mal dann wieder die deutsche NATIONALMANNSCHAFT spielen?" Ja, ja, der Alkohol. Ihren Tweet hat die wankende Oldenburger Prinzessin inzwischen gelöscht.

Bei soviel Jux und Tollerei möchte man am liebsten sofort das Tanzbein schwingen. Aber zuvor müssen wir uns leider um diese teuflischen Strichcodes kümmern, mit denen finstere Mächte uns unsere letzte Energie rauben wollen. Das behaupten tatsächlich besorgte Bürger. Und zumindest eine Firma hat darauf bereits reagiert: Die Neumarkter Lammsbräu, die mit einem seltsamen Querbalken über den Barcode den Energieraub verhindern möchte. Einen aktuellen Bericht dazu gibt es hier. Und über diese Barcode-Verschwörung hat schon vor drei Jahren Spiegel TV berichtet.

Sehr sensibel, ja vorbildlich reagieren Tiere auf Lebensmittel beispielsweise dieser Vogel, der konsequent eine Broccoli-Mahlzeit ablehnt. Vermutlich wegen des Barcodes auf der Verpackung. Auch dieser kluge Hund weiß, was wirklich schmeckt: Eiscreme natürlich. Während dieser junge Mann gleich 20 rohe Eier verzehrt.

Damit sind wir bei unserer Leserpost. Empfohlen werden diese Woche: Buschfeuer, Wassereinbruch, nette Spielerei, Donald Trump, noch eine nette Illusion und höflicher Abstand.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Verarsche, toller Zaubertrick, schmerzhafte Panne, crazy Bikes, Magnet vs. iPhone, LSD-Test, Werbung, Panne, sportlicher Helge Schneider, Werbespot, Duett, John Oliver, England für Anfänger, Hitlers Tochter. Und den Schlusspunkt setzt Ruthe.de: Outtakes. (Ernst Corinth)

Anzeige