Weihnachten - die gefährlichsten Tage des Jahres

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Mit einem wirklich wichtigen Tipp starten wir heute ins dritte Adventswochenende: Wie überlebe ich den Angriff eines Dinosauriers? Das fragt man sich ja fast täglich, und hier gibt es nun die Lösung aus der populären Reihe "Meet Arnold". Auch die anderen Tipps, die es auf diesen Kanal gibt, sind sehenswert - beispielsweise "Lebendig begraben - kein Problem" oder "Eine Nanosekunde auf der Sonne". Ja, was wären wir ohne solche Lebenshilfeseiten.

Anzeige

Auf diesem Gebiet bemüht sich auch schon seit längerem und mit hübschem Akzent der gute Slivki, der sich jetzt mal wieder neue "Lifehacks" ausgedacht hat. Darunter sind leider keine Überlebenstipps fürs kommende Fest. Dabei zählt Weihachten zu den gefährlichsten Tagen des Jahres, wie man in dieser Pannenserie aus dem letzten Jahr sehen kann. Und wie lebensbedrohlich Feiertage sein können, zeigt auch das Video "Holiday Fear". Auch mit Weihnachtsbäumen ist nicht zu spaßen, sie sind tickende Zeitbomben. Und übrigens: Jesus has an AK 47. Und mit dem geht er dann hoffentlich nicht über den Christkindlmarkt.

Bevor wir jetzt zu düstere Gedanken bekommen, präsentieren wir lieber das Antidepressivum der Woche. Es muss ja nicht immer ein betrunkener Norweger sein. Apropos betrunken, apropos Trump. Um den kümmert sich heute mal Ruthe.de, Stephen Colbert und Jimmy Kimmel. Und wer in dem Zusammenhang Steve Bannon sprachlos sehen möchte, der sollte sich in diesem Video bis zur Minute 5:24 vorkämpfen. Lohnt sich.

Jetzt folgt Neues aus der Welt der Computer, mit denen man übrigens auch ganz einfach Musik kopieren kann. Und nach dieser überraschenden Erkenntnis blicken wir in unser Postfach. Unsere Leser empfehlen: Flugzeuglandungen, Katzenleben, hungernder Eisbär, Radkralle entfernen, Eisfischen und Elefantenrettung.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Walulis über Sequel-Wars, Weihnachtsfotos, Andrea Nahles, vorbildlicher Angestellte, tolle Werbung, Googles Jahresrückblick, Yoga-Übungen fürs Büro, Viral Clip 2017, Dalli Dalli, musikalisches Huhn, netter Prank, medizinische Sensation, innovative Zahnpasta. Und den Schlusspunkt setzt die bedrohte Netzneutralität. (Ernst Corinth)

Anzeige