Wild Love, Sex 2020 und ein Lied für Donald

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Wer es noch nicht gemerkt hat: Heute gab’s beim Einkaufen im Supermarkt nicht nur jede Menge Toilettenpapier, sondern auch Mehl und sogar ausreichend Hefe. Die Zeit der Krise ist also offenbar vorbei, demnächst wird auch wieder Fußball gespielt, und wir können fröhlich ins letzte unvermummte Wochenende starten - mit einem entsprechenden Song. Musikalisch machen wir weiter mit einem Wohnzimmer-Auftritt der Rolling Stones. Und wer noch mehr von der Aktion "One World Together At Home" hören und sehen möchte, der sollte hier klicken.

Gewohnt optimistisch gibt sich auch unser Internet-Megastar, die einzigartige Bibi. In einem aktuellen Video trotzt sie der Krise mit dem Spiel "Ich kaufe, was sich auf … reimt". Und ihr allerneuster Hit dreht sich auch ums Shoppen: "1 Minute um 500 Euro auszugeben". Kurzum: Kaufen gegen die Krise. Diese Videos schauen im Schnitt übrigens gut eine Million Leute.

Urrgghhh! Dann schon lieber ein ganz früher Auftritt von Led Zeppelin. Und von Nirvana aus dem Jahre 1988. Heute dagegen hört sich das so an.

Passend dazu drei Animations-Kurzfilme: "Don’t touch you face", "The Breakout" und "Analysis Paralysis".

Ja, dann ist da noch der umtriebige Michael Moore, der Jeff Gibbs' abendfüllenden Dokumentarfilm "Planet of the Humans" produziert hat und ihn nur für einen Monat kostenlos auf YouTube zeigt. Kino gibt’s ja derzeit nicht. Und das hier sind Tiere, die die derzeitige Situation offenbar genießen. Während die Real Life Guys weiter an ihrem U-Boot basteln. Und jetzt ganz schnell zwischendurch eine Eilmeldung.

Damit eilen wir zu den Lesertipps: Krebse übernehmen einen Flughafen, Fuchs klaut Smartphone, mal kurz eingeschlafen, Wild Love, Dean Martin und Caterina Valente, Western Musik und Dr. Feelgood.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Sex 2020, Ruthe.de, der Milchmann kommt, ein Lied für Donald, Tschernobyl brennt, Flugzeug-Parkplatz, Virologen-Vergleich, Dr. Pest, Cat Skate Video, der Hummelflug, Walulis über Promi-Experten, Männer, Home Office, Zuhause mit Sido, Papiertüten-Yoga, Fleischhauer kommentiert Fleischhauer, Harlem 1939. Und den Schlusspunkt setzt ein Mönch. (Ernst Corinth)