Kultur & Medien

  1. Von der postfaktischen zur Post-Fake-Wirklichkeit: Medienkrieg zwischen USA und Russland

    Russische bzw. amerikanische Medien sollen auf Rechtmäßigkeit geprüft werden, der russische Sender will nun auch Fake News bekämpfen

    • Florian Rötzer
    • 79
  2. Telefone des Grauens

    Weil man ein Telefon nicht einfach ein Telefon sein lassen kann, nimmt die Zahl seiner Erweiterungen von Tag zu Tag zu. Nicht alle sind sinnvoll

    • Harald Taglinger
    • 24
  3. Schlacht um Mosul und das Leiden der Zivilisten

    Artilleriebeschuss und Luftangriffe auf die Altstadt lassen die Opferzahlen steigen, aber die Medienberichterstattung unterscheidet sich von der vergleichbaren Aleppo-Offensive

    • Florian Rötzer
    • 60
  4. Die Meinung der Leser ist wichtig

    Bei ausgewählten Interviews werden Kommentare aufgegriffen und der Interviewte gebeten, darauf einzugehen

    • Marcus Klöckner
    • 306
  5. "Es geht um ein verzweifeltes Rückzugsgefecht der klassischen Massenmedien"

    Medienwissenschaftler Norbert Bolz über Echokammern und Betroffenheitsapostel

    • Marcus Klöckner
    • 368
  6. Rainer Wendt, die Schulzenbrothers und die Aktion "Keine Kuh ist illegal"

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

    • Ernst Corinth
    • 4
  7. Pakistan will "Blasphemie" aus den Sozialen Netzwerken verbannen

    Die pakistanische Regierung droht Facebook und Co. mit Verbot, wenn keine Lösung gefunden wird, und will auch die Daten derjenigen haben, die Blasphemisches posten

    • Florian Rötzer
    • 156
  8. Vertrauen in Medien, Parteien und Regierungen ist weiter gesunken

    Global Trust Report 2017 zeigt Skepsis der Deutschen gegenüber journalistischer Arbeit - Tool gegen Lückenpresse-Vorwurf entwickelt

    • Marcus Klöckner
    • 166
  9. Tod den Schmarotzern!

    Die Arbeitsgesellschaft vergeht, und kurz bevor das wirklich jedem aufgefallen ist, holt sie noch einmal zu einem großen Schlag aus. Ein Kommentar

    • Marcus Hammerschmitt
    • 241
  10. Der stille Sieg der Autonomie

    Ein Dokumentarfilm über die selbsternannte Donezker Volksrepublik

    • Katrin McClean
    • 151
  11. Darf's ein Raderl Wurst sein?

    Endlich wird Microsoft wie der Dorfmetzger in meiner Kindheit. Wurde aber auch Zeit

    • Harald Taglinger
    • 14
  12. Weißes Haus: Schon wieder alternative Fakten und unglaubwürdige Medien

    Beraterin Conway verstieg sich zur Behauptung, Obama habe vielleicht Trump mit "Mikrowellen, die sich zu Kameras verwandeln" lassen, abgehört

    • Florian Rötzer
    • 182
  13. Chef macht auf anders

    Der Schuster bleibt bei seinen Leisten nicht, wenn Google und Facebook ihre Produkte erweitern

    • Harald Taglinger
    • 9
  14. Wie war ich, Schatz?

    Fitbits, die man während des Aktes nicht ablegt, gehören im 21. Jahrhundert inzwischen vielleicht zum Standard. Aber wie um Himmels Willen soll man sich an i.Cons gewöhnen?

    • Harald Taglinger
    • 4
  15. Das Anti-CIA-Organizing-Manual

    Wie die Studentenbewegung der 80er Jahre den Geheimdienst aus den Unis ekeln wollte

    • Markus Kompa
    • 12
Anzeige