Medien

  1. Spam mit Folgen

    Wenn sich Server selbständig machen, kann das auch gute Folgen haben ... wäre es doch nur so

    • Harald Taglinger
    • 4
  2. Böse Nazi-Codes, die tolle AfD und Broders schlimme Milben

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

    • Ernst Corinth
    • 18
  3. Bloß nicht zu viel tunen

    Mit Facetune2 kann man heute schon so aussehen wie das Model von morgen. Allerdings kann das auch in die Hose gehen

    • Harald Taglinger
    • 2
  4. Landgericht Hamburg zwingt Facebook zum Einsetzen von Metadaten in Foto

    Der Social-Media-Konzern will das Urteil, das neue Abmahnmissbrauchsmöglichkeiten öffnen könnte, nicht kommentieren

    • Peter Mühlbauer
    • 61
  5. Von der "Lügenpresse" zum Kampf gegen Fake-News

    Zum erklärten "postfaktischen Zeitalter" passend fürchten traditionelle Instanzen der Wahrheit die neue Medienöffentlichkeit

    • Florian Rötzer
    • 254
  6. Wisch und weg

    Na endlich, da ist er: der Einmal-gedrückt-und-gelöscht-Button für's Internet.

    • Harald Taglinger
    • 4
  7. Syrien: Inszenierte Wirklichkeit auf Video

    Syrischer Heimatschutz ("Weiße Helme") entschuldigt sich für "Mannequin Challenge"-Aufnahmen

    • Marcus Klöckner
    • 52
  8. Ist Edeka ein Nazi?

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

    • Ernst Corinth
    • 110
  9. EU-Parlament fordert strategische Kommunikation gegen russische Propaganda

    Die EU sei nämlich gefährdet, heißt es in der Resolution des Parlaments, Propaganda "verzerre Wahrheiten, schüre Angst und Zweifel und wolle Europa spalten" - Ein Blick in den Text

    • Florian Rötzer
    • 379
  10. Tagesschau: Unseriöse Berichterstattung und Dünkel

    ARD-aktuell verschweigt al-Qaida in Aleppo. Für Chefredakteur Gniffke ist Telepolis zunächst "keine seriöse Quelle", er korrigiert dies aber später

    • Thomas Pany
    • 352
  11. Jeder ist eine Minderheit

    Die Holzkugeln aus Minority Report übernimmt heute die Big-Data-Anwendung

    • Harald Taglinger
    • 3
  12. Wie billig oder teuer ist ein Cyberwar, der die "logisch-physikalische Kluft" überbrückt?

    Stuxnet soll bis zu 100 Millionen US-Dollar gekostet haben, aber es bleibt hoch spekulativ, wie teuer und aufwendig heute die Entwicklung von wirksamen Cyberwaffen ist

    • Florian Rötzer
    • 7
  13. Fake the News

    Wer News nachmacht oder fälscht oder nachgemachte News in Umlauf bringt, fälscht News und wird mit nicht unter zwei Plug-ins von Chrome bestraft (vorerst).

    • Harald Taglinger
    • 34
  14. Die Lombardi-Krise, der Anglergruß in Gefahr und ein flotter Dreier

    YouTube und Co. – unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

    • Ernst Corinth
    • 10
  15. Dobrindt will Handyverbot auf Tablets erweitern

    Die Nutzungsverbote einzelner Geräte, die die Aufmerksamkeit der Fahrer ablenken können, ist eher symbolisch, konsequent wäre das fahrerlose Auto

    • Florian Rötzer
    • 77
Anzeige