Anti-Dosen-Waffen

Neben der Spur

War Defence ist ein Unternehmen, das sich auf die Verteidigung vor feindlichen Robotern spezialisiert hat. Genau das Spielzeug fehlt noch unter dem Tannenbaum.

Dabei hätte das heute Abend so eine wunderbare Bescherung werden können. Aber es bleibt bei den üblich langweiligen Plastikmonstern für den dicklichen Neffen. Denn der Link zu War Defence ist schon einen Gutschein wert, aber er kommt jetzt zu spät.COM-Gewinner Ben Way hat sich hier eine Firma gebaut, die Verteidigungswaffen gegen feindliche Roboter baut.

Anzeige

Wer also dringend nächstes Jahr ein wenig unter dem Baum auftrumpfen will, der kann sich gegen hinterhältige R2D2s armieren und zum Beispiel mittels Robo Virus die kleinen blechernen Kübel und ihre Software-Freunde in Real Time infiltrieren oder sie nach dem Aufspüren (richtig, sie sind ja unter uns, man muss sie nur sehen) mittels Microwelle erledigen.Damit ist übrigens nicht der kleine nette Helfer von Mama gemeint, der heute Abend in der Küche die Würstchen und die Fertig-Pommes erhitzen soll. Eine Preisliste ist übrigens nicht auf der Website verfügbar. Naja, es wird schon etwas für 9.90 EUR geben, auch wenn der Standort in Grossbritannien nicht gerade Billigware vermuten lässt.

Oder man leistet sich auf Anfrage bei der US-Army eine militärische Trägerrakete. Das hat den Vorteil, dass das Silvester-Feuerwerk damit auch gleich schön grundversorgt sein dürfte. Gut, es handelt sich noch um eine Studie, aber SUSTAIN wird so sicher kommen wie die bemannte Raumfahrt zum Mars. Ja.

Frohe Weihnachten allerseits.

Anzeige