Erstes 100 % Solar-Mehrfamilienhaus fertiggestellt

Als Vorgeschmack auf den Gebäudestandard der Zukunft wurde in schweizer Burgdorf/Emmental das erste vollständig mit Sonnenenergie beheizte MehrfamilienhausEuropas eingeweiht.

Als Vorgeschmack auf den Gebäudestandard der Zukunft wurde in schweizer Burgdorf/Emmental das erste vollständig mit Sonnenenergie beheizte MehrfamilienhausEuropas eingeweiht. Es verbindet sehr gute Niedrigenergiehaushausqualitäten mit einer vollständigen Wärmeversorgung durch Sonnenwärme. Kernstück des Hauses ist ein 205.000 Liter fassender Solarspeicher, der medienwirksam zu Beginn der Bauarbeiten von über hundert Freiwilligen auf der Baustelle aufgestellt worden war. Das Gebäude wurde quasi um diesen Speicher herumgebaut. Die Südseite des Daches ist mit 276m² Solarkollektoren eingedeckt. Sie können während des ganzen Jahres in Betrieb bleiben und den Solarspeicher aufladen.

Bild 1 [355 x 221 Pixel @ 9,6 KB]
Speicher mit Haus (c) jenni

Die Solaranlage macht jegliche Zusatzheizungen überflüssig. Mit sehr guter Wärmedämmung und passiver Sonnenenergienutzung sind die Bewohner der acht Wohnungen unabhängig von steigenden Heizöl- und Gaspreisen. Das Haus wurde in konventioneller Bauweise errichtet (Wände Kalkssandstein, 22 cm Aussendämmung, Holz-Isolierfenster U-Wert 0,5). Die Beheizung erfolgt über eine Niedertemperatur-Fussbodenheizung, durch die Beheizung über eine große (Fußboden-)Fläche können so auch niedrige Speichertemperaturen voll ausgenutzt werden.

Kommentare lesen (45 Beiträge)
Anzeige