Google, Google noch einmal

Neben der Spur

Es kommt bei Google darauf an, die kleinen und die grossen Änderungen zu entdecken. Das hat mehr etwas von einer lustigen Schnitzeljagd, aber... es lohnt sich.

Es gibt Neues bei Google. Danke, Taglinger, und in Chicago rollt gerade eine Coladose über die Strasse. Gut, neu ist die Nachricht nicht, aber was Updates von Google spannend macht, ist das Nebeneinander von ganzen Bereichen und kleinen, aber feinen Features.

So finden sich zum Beispiel auf

nun mit einem MEHR…-Button auch Fotos von

und Einträge von Wikipedia. Nun wirklich keine Heldentat, denn das nennt sich Mash-up und soll gerüchteweise schon ein- bis zweimal existieren.

Eine ganz andere Welt macht aber

auf, wo ich meine ganz persönliche Krankengeschichte mit Daten zu eventuellen Krankheiten kombinieren kann. Also so etwas wie der AOK-Ersatz für alle, denen die Warterei beim Arzt auch nicht viel bringt. Oder für solche, die sich eh für besser als der Arzt halten. Klar macht das aus der Sicht von Google Sinn - und man will ja niiiieeee böse sein. Nur einfach die Welt abspeichern. Aber ich bin mir nicht so sicher, ob ich bei einem Hinweis auf eine ernste Krankheit wirklich diese Daten auf einem Google Server finden will. Den Witz, dass ich bei Krebsverdacht Ad-Words zu Restaurants mit Schalentieren daneben finde, den lasse ich jetzt aber wirklich. Wäre auch daneben.

 Danke <i>mcwyrsch</i>: Link ist nun korrekt.