Tricastin schon wieder

Erneut Vorfall in französischem Atomkraftwerk

Im französischen Atomkraftwerk Tricastin ist es schon wieder zu einem Zwischenfall gekommen, wie die Nachrichten Agentur Reuters berichtet. Am Montag Morgen hätten sich Brennstäbe beim Versuch verkantet, sie zu entfernen. Das Reaktorgebäude sei daraufhin evakuiert worden.

In dem Meiler war es in den letzten Monaten wiederholt zu schweren Pannen und Unfällen gekommen. Im Juli war radioaktives Wasser ausgetreten und in einen nahegelegenen Fluss gelaufen. Einige Wochen später wurden 100 Arbeiter verstrahlt.

Anzeige