zurück zum Artikel

ZDF-Umfrage: Grüne sinken auf 10 Prozent

Umweltminister Altmaier prophezeit einstelliges Ergebnis

In einer neuen Umfrage [1] der für das ZDF tätigen Forschungsgruppe Wahlen verlieren die Grünen zwei Punkte und liegen nun nur mehr bei 10 Prozent. Beobachter sehen die Gründe dafür unter anderem in den Debatten um den Veggie Day [2], den führende Vertreter der Partei mit Äußerungen [3] wie "Lieber einmal in der Woche freiwillig Spinat mit Ei, als von der NSA überwacht werden" selbst am Laufen halten. Bundesumweltminister Peter Altmaier, der offensiv mit seiner Vorliebe für gutes Essen wirbt [4], ‏spottete dazu auf Twitter [5]: "Die Grünen schaffen es mit ihrer Wahlkampagne garantiert noch unter 10%! Würden Sie stattdessen mich plakatieren, ginge es ihnen besser! :-)"

Profiteure der grünen Verluste sind die Linken, die um einen Punkt von sieben auf acht Prozent zulegen, und die sonstigen Parteien, die sich auf sechs Prozent steigern. Dort nicht mit eingerechnet ist die Alternative für Deutschland (AfD) [6], die die Forschungsgruppe (anders als Forsa [7]) nach wie vor bei drei Prozent misst. Die Piraten werden dagegen aufgrund der niedrigen Ergebnisse nicht mehr gesondert gelistet. Bei den anderen Parteien hat sich nichts geändert: CDU und CSU liegen zusammen weiterhin bei 41 Prozent, die SPD verharrt bei 26 und die FDP bei 6.

Stimmen die etwa 45 Millionen erwarteten Wähler am 22. September genau so ab, wie die 1.296 von der Forschungsgruppe Wahlen zwischen dem zweiten und dem vierten September befragten Wahlberechtigten Auskunft gaben, dann hätten Union und FDP zusammen mit 47 Prozent der Stimmen eine absolute Mandatsmehrheit, weil SPD, Grüne und Linke gemeinsam nur auf 44 Prozent kämen. Legt die AfD weiter zu und schafft mit 5 Prozent den Einzug in den Bundestag, dann würden diese 47 Prozent möglicherweise nicht mehr für eine absolute Mehrheit ausreichen. In solch einem Fall gilt eine große Koalition aus CDU, CSU und SPD als wahrscheinlichste Option.


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-2010984

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.wahlrecht.de/umfragen/politbarometer.htm
[2] http://www.heise.de/tp/artikel/39/39643/1.html
[3] https://twitter.com/Volker_Beck/status/374831128072699904
[4] http://www.nwzonline.de/oldenburg/politik/saarlaender-mit-vorliebe-fuer-gutes-essen-wird-koenig_a_1,0,2872454612.html
[5] https://twitter.com/peteraltmaier/status/375550659040669696
[6] http://www.amazon.de/dp/B00DUF49GI/ref=nosim?tag=telepolis0b-21
[7] http://www.heise.de/tp/blogs/8/154892