Thema: TTIP – Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft RSS Feed: TTIP – Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft

Das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) wird seit Juni 2013 zwischen der US-Regierung und der EU-Kommission ausgehandelt. Ziel des Abkommens ist es, durch den Abbau von Zöllen und durch Angleich technischer Standards Handelshemmnisse zwischen den USA und der Europäischen Union abzubauen.

Befürworter rechnen damit, dass dadurch die Kosten für exportierende Unternehmen in der EU und in den USA sinken und sich das Wirtschaftswachstum vergrößert. Die Verhandlungspartner rechnen mit positiven Effekten auf den Arbeitsmarkt. Die Verhandlungen über das TTIP finden geheim statt und sollen bis Ende 2016 abgeschlossen sein.

Kritiker befürchten hingegen negative Auswirkungen unter anderem auf Umweltschutz, Verbraucherschutz, Gesundheit und Arbeitnehmerrechte. Außerdem rechnen sie mit negativen Folgen für Länder außerhalb von TTIP, etwa Russland, China und Entwicklungsländer.

Anzeige