Wissenschaft

  1. Für Affen ist ein Gesäß so individuell wie für Menschen ein Gesicht

    Erkennung läuft über Abkürzung im Gehirn

    • Peter Mühlbauer
    • 27
  2. USA: Weichenstellung für die Medizin der Zukunft

    Das US-Repräsentantenhaus lässt den 21st Century Cures Act passieren

    • Bernd Schröder
    • 8
  3. Amazon verspricht Einkauf ohne Warteschlangen

    Erster Go-Supermarkt in Seattle eröffnet

    • Peter Mühlbauer
    • 24
  4. Pisa: Deutsche Schüler arbeiten effektiv

    Im Ländervergleich bleiben sie oberer Durchschnitt, aber sie fallen dadurch auf, dass sie mehr Punkte mit weniger Lernen holen. Bei der Imageverbesserung der Naturwissenschaften ist noch viel zu tun

    • Thomas Pany
    • 71
  5. Entzauberte Alien-Formel

    Vor 55 Jahren entstand eine der populärsten Formeln, die heute Kultstatus hat, wissenschaftlich aber kaum verwertbar ist - Teil I

    • Harald Zaun
    • 152
  6. USA: Chemikaliensicherheit für das 21. Jahrhundert

    Die Umweltschutzbehörde EPA hat neue Befugnisse zur Regulierung von Industriechemikalien

    • Bernd Schröder
    • 13
  7. Siebenschläfer können ihr Erbgut "verjüngen"

    Telomere an den Enden der Chromosomen werden länger statt kürzer

    • Peter Mühlbauer
    • 5
  8. Europäer erwarten Lebensqualitätssteigerung durch autonome Autos

    Weg zur Arbeit wird häufig als Stress empfunden

    • Peter Mühlbauer
    • 53
  9. Kommerzialisierung des Weltraums

    Beim zweiten Preis der X-Prize Foundation geht es um eine Mondlandung und letztlich auch um ein interplanetares Schürfrecht auf Weltbesitz

    • Susanne Päch
    • 29
  10. Internationaler Vergleich: Deutsche Schüler in Mathe mittelmäßig

    Die TIMSS-Studie zeigt Erfolge beim Abbau der Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen. Die Mädchen sind besser geworden, die Jungen schlechter

    • Thomas Pany
    • 220
  11. Holt Envisat runter!

    Die Raumfahrtminister der ESA-Staaten dürfen bei ihrer Tagung Anfang Dezember das Aufräumen nicht vergessen

    • Hans-Arthur Marsiske
    • 40
  12. Bei Moskitofischen wächst das Gehirn der Weibchen mit der Penislänge der Männchen

    Forscher vermuten, dass intelligentere Tiere unerwünschte Begattungen besser vermeiden können

    • Peter Mühlbauer
    • 33
  13. Affenweibchen fördern aggressives Verhalten von Männchen

    Beobachtung von Grünmeerkatzen zeigt, dass die weiblichen Tiere positive und negative Verstärker einsetzen, um die männlichen zur Teilnahme an Gruppenkämpfen zu bewegen

    • Peter Mühlbauer
    • 98
  14. Roundup Ready v2.0

    Die US-Umweltschutzbehörde EPA genehmigt ersten Teil einer "neuen" Monsanto-Herbizidstrecke

    • Bernd Schröder
    • 49
  15. Microsoft will den Quantencomputer demokratisieren

    Ziel ist ein Quantencomputer, den auch Wissenschaftler ohne Kenntnisse der Quantenphysik nutzen können

    • Christian Meier
    • 11
Anzeige