Gehirnsignale verraten, wie „wach“ das Gehirn ist