zurück zum Artikel

Kostenloses Qualitäts-Navi für iPhones

Produkte
Kostenloses Qualitäts-Navi für iPhones

Der niederländische Navigationsspezialist TomTom hat sein Geschäftsmodell für Navi-Apps verändert.

Bevor Google Maps eine vernünftige Navigationsfunktion hatte, gab es auf iPhones schon die Navi-App von TomTom. 30 bis 80 Euro musste man je nach Abdeckung dafür hinblättern, erhielt aber Offline-Routing, Spurassistent und diverse praktische Funktionen mehr, die man zuvor nur von TomTom-Geräten kannte.

Mittlerweile scheinen kostenlose Online-Navis wie das erwähnte Google Maps TomTom den Rang abgelaufen zu haben. Die Niederländer versuchen es daher nun mit einem neuen Geschäftsmodell: Die iPhone-Version von TomTom heißt nun TomTom Go und kann für bis zu 75 km im Monat kostenlos verwendet werden. Will man weiter fahren, werden 20 Euro im Jahr oder 45 Euro für drei Jahre fällig – jeweils inklusive Stau- und Blitzerwarnfunktion, die man zuvor abonnieren musste.

Die App hat allerdings noch nicht alle Funktionen der alten TomTom-Version parat. Der Hersteller verspricht aber, sie schrittweise nachzuliefern.

Produkt: TomTom Go [1]
Hersteller: TomTom
Preis: kostenlos (bis 75 km im Monat)


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3164457

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.tomtom.com/de_de/