zurück zum Artikel

Navi fürs Zweirad

Produkte
Navi fürs Mofa

Mit dem Vio von TomTom kann man seinem Roller eine eigene Routenführung spendieren.

Autos und Fahrräder haben bereits eigene Navis, doch was ist eigentlich mit den zunehmend beliebten Motorrollern? Der Routenplanerspezialist TomTom aus den Niederlanden hat mit dem Vio nun einen runden, robusten Bildschirm für die Lenkerstange entwickelt.

Er stellt Daten aus der TomTom-Vio-App, die auf einem Smartphone (iPhone oder Android) laufen muss, im Roller-gerechten Format dar und hat zudem einen eigenen GPS-Empfänger zwecks verbesserter Ortsbestimmung integriert Fahrradrouten beherrscht der Vio Testern zufolge auch, obwohl das Gerät explizit für Rollerfahrer konzipiert wurde.

Produkt: Vio [1]
Hersteller: TomTom
Preis: 170 Euro


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3351079

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.tomtom.com/de_de/drive/scooter/