zurück zum Artikel

Smartphone-Batterie mit Kurbel

Energie
Smartphone-Batterie mit Kurbel

Die Boost Turbine von Eton versorgt Mobilgeräte unterwegs mit Strom und lässt sich auch per Hand aufladen.

Wer Tablets oder Smartphones intensiv nutzt, hat mit etwas Pech schon am Nachmittag nicht mehr genügend Saft für den Rest des Tages in seiner Batterie. Die Boost Turbine von Eton erlaubt es, Mobilgeräte mit USB-Anschluss auch fern einer Steckdose aufzuladen. Dazu steckt ein 2000 Milliamperestunden leistender Lithium-Ionen-Akku in dem Aluminiumgehäuse. Das Besondere an dem Gerät: Es lässt sich nicht nur zuhause am Stromnetz befüllen, sondern notfalls auch über einen integrierten Kompaktgenerator ("Handturbine").

Dieser wird über eine Kurbel betrieben, die sich elegant versteckt im Gehäuse befindet und mit einem Handgriff ausklappen lässt. Wunder darf man allerdings von dieser "Menschenkraft" nicht erwarten: So soll eine Minute Kurbeln beispielsweise für einen knapp 30 Sekunden langen GSM-Telefonanruf oder einige SMS reichen. Das Gerät wiegt knapp 200 Gramm und wird in verschiedenen Farben angeboten. Es soll kompakt genug für die Jackentasche sein. Der Ladestatus wird über LEDs angezeigt.

Produkt: Boost Turbine [1]
Hersteller: Eton
Preis: 60 Dollar


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-1761028

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.shopetoncorp.com/product_list.asp?HDR=search&SEARCH=BoostTurbine2000