heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

Kinect als Mausersatz

Video merken Artikel in c't

Sony hat bereits vor acht Jahren mit der Eye-Toy-Kamera für die Playstation 2 Bewegungen des Spielers in das Spiel mit einbezogen. Jetzt macht Microsoft das mit der Kinect-Kamera nach – nur besser.

Beliebige Programme (im Video Google Earth) lassen sich mit dem Skript-basierten FAAST "körpersteuern". Zudem gibt es inzwischen einige Programme, die ohne Zusatztool mit der Kinect-Kamera kommunizieren.

Den vollständigen Artikel "Minority Report im Fernsehsessel" finden Sie in c't 11/11, S. 168. (Damon Tajeddini) / (jkj)

Mehr zu:
mehr ausklappen weniger einklappen

Anzeige