heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter

c't zockt (Episode 60): Gatio, CrossCode, Hook

Video merken Artikel in c't

"Nein, ich habe den König von Österreich nicht ermordet!" Dummerweise wird aber genau das dem Spieler in "Gatio" (Windows) zur Last gelegt. Also muss man zunächst der Hinrichtung entkommen und dann den echten Mörder finden. Das an alte Final-Fantasy-Titel erinnernde Abenteuer wartet mit einem taktischen Kampfsystem auf, das per Mausgesten bedient wird. Über eine Stunde Sprachausgabe rundet das in drei Kapitel aufgeteilte Retro-Spiel ab.

Im Retro-RPG "CrossCode" (HTML5-Browser, Windows) muss man Echtzeit-Kämpfe und Schiebepuzzles bewältigen. Sie können eine ein- bis zweistündige Demo des noch in Entwicklung befindlichen Spiels im Browser ausprobieren. Die auf 15 Stunden angelegte Vollversion des per Crowd-Funding finanzierten Spiels soll in rund einem Jahr fertig sein und auch für OS X und Linux herauskommen.

Bei "Hook" (Android, iOS, Windows Phone) gilt es, verknäulte Haken auflösen, indem man auf ihre Endpunkte klickt. Anfangs ist das noch ziemlich einfach, doch wenn Drehscheiben, sich überlagernde Nägel und bewegliche Barrieren dazukommen, ist neben einem guten Auge auch gutes Timing gefragt. Ein Prototyp ist kostenlos im Web spielbar.

"c't zockt" gibt es auch als Video-Themenseite und bei YouTube. Des Weiteren haben wir auf der Spiele-Plattform Steam die Gruppe "c't zockt" gegründet und betreuen diegleichnamige Kurator-Liste mit originellen Spielideen und Indie-Titeln.

Sie sind über ein spannendes Indie- oder Freeware-Spiel gestolpert oder haben selbst eines programmiert? Dann freuen wir uns über Tipps unter ctzockt@ct.de. (vza)

Mehr zu:
mehr ausklappen weniger einklappen

Anzeige