heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter heise Video RSS-Feeds

c't zockt (Episode 84): Brut@l, Inversus, Pan-Pan

Video merken Artikel auf heise online

Bei "Brut@l - Kick some ASCII" (PS4, 15 US-Dollar) trifft 80er Jahre ASCII-Adventure auf den Grafikstil von Tron. Als Krieger, Magier, Waldläufer oder Amazone zieht der Spieler durch prozedural generierte Dungeons aus 3D-ASCII-Grafik. Wie es sich für klassische Dungeon Crawler gehört, muss man unterwegs Monster besiegen und Schätze heben, um sich hochzuleveln. Anfangs muss man besonders aufpassen, denn man startet mit nur einem Bildschirmleben, um durch die 26 Zufallslevel zu kommen. Im Editor kann man eigene Dungeons basteln und mit einem anderen Spieler zusammen durchstreifen.

In dem auf den ersten Blick wie Käsekästchen aussehenden "Inversus" (Windows über Steam, PS4, 15 Euro) tritt man auf einem schwarzweißen Raster entweder allein gegen Hunderte auf einen einstürmende rote Gegner oder einen zweiten Spieler in Komplementärfarbe an.

Der Spieler kann sich nur auf Kästchen der eigenen Farbe bewegen, die er vorher mit Schüssen umfärben muss. Da man immer erst in die Richtung schießen muss, in die man rennt, wird das Spiel ziemlich schnell hektisch. Spaß macht Inversus besonders zu zweit, wenn man seinem Gegner immer wieder den Weg abschneidet, indem man dessen Kästchen umfärbt.

Das Erkundungs-Adventure "Pan-Pan" (Windows, OS X, Linux über Steam, 13 Euro) ist eine wunderhübsche Mischung aus Zelda und Monument Valley. Der Spieler steuert mit Mausklicks eine kleine Figur durch eine isometrische Bilderbuch-Landschaft. Um Tore für neue Bereiche zu öffnen, muss man Vasen und Blöcke auf Bodenschaltern platzieren. Da das Spiel auf jedwede Erläuterungen verzichtet, muss man selbst herausfinden, wie die Öffnungsmechaniken funktionieren und welcher Block auf welchen Schalter gehört. Pan-Pan ist ein sehr entspannendes Adventure, das von seiner hübschen Grafik, dem beruhigenden Soundtrack und interessanten Knobelaufgaben lebt.

Wenn Sie über Spiele stolpern, die in diese Rubrik passen, oder Sie gar selbst eines programmiert haben, würden wir uns über eine Mail an ctzockt@ct.de freuen.

Mehr zu:
mehr ausklappen weniger einklappen

Anzeige