heise Video
Mein heise Video heise Video mobile Website heise Video Newsletter

nachgehakt: Was bringen Grafikeffekte wie Ambient Occlusion, Tessellation & Co?

Video merken Artikel auf heise online

Am Beispiel von "Rise of the Tomb Raider" erläutert Martin Fischer, welche Auswirkungen Ambient Occlusion, Hardware-Tessellation und speziell bei Lara Croft Pure Hair haben.

Bis zu den Oberschenkel im Schnee versinkende Beine, im peitschenden Wind wehende Haare und Schneelandschaften, wie man sie bisher in keinem Computerspiel gesehen hat: Wenn Lara Croft in "Rise of the Tomb Raider" durch die sibirische Berglandschaft stapft, meint der Spieler selbst die Kälte des virtuellen Schnees zu spüren.

Um das hinzubekommen, haben die Entwickler tief in die grafische Trickkiste gegriffen und setzen verbesserte Horizon Based Ambient Occlusion, Hardware-Tessellation und andere Techniken ein.

(vza)

Mehr zu:
mehr ausklappen weniger einklappen

Anzeige