{{commentsTotalLength}}

PC-Spiele-Neuerscheinungen für Windows, Mac und Linux

Die wichtigsten Spiele-Releases im November 2017

Worauf können sich PC-, Mac- und Linux-Spieler im November freuen? Wir zeigen euch unsere Spiele-Highlights des Monats. Neben Triple-A-Titeln der großen Publisher berücksichtigen wir auch Indie-Spiele.

Während mancher nichts zum Anziehen findet, obwohl der Kleiderschrank prall gefüllt ist, stellt der passionierte Zocker auch bei gut ausgebauter Spielesammlung oft fest: es ist nichts da, worauf man gerade Lust hätte. Zum Glück gibt's regelmäßig Nachschub. Egal ob von milliardenschweren Publishern oder kleinen Indie-Entwicklern, ob für PC-Gaming unter Windows und Linux, oder dem Spielspaß auf Mac-Rechnern – jeden Monat dürfen sich Gamer auf spannende Spiele-Neuerscheinungen aller Art freuen. Wir haben uns angesehen, was der kommende Monat mit sich bringt, und haben für euch unsere absoluten Highlights zusammengestellt.

Grundsätzlich berücksichtigen wir neben neuen Triple-A-Titeln auch größere Add-ons sowie Sequels zu bereits bekannten Spielen. Vielversprechende Indie-Spiele stellen wir euch ebenfalls vor. Wir achten außerdem darauf, nicht nur Windows-, sondern auch Mac- und Linux-Zocker zu bedienen – wenngleich das Angebot auf den beiden letztgenannten Systemen in der Regel deutlich schmaler ausfällt. Wenn Spiele zusätzlich auch für Konsolen oder mobile Plattformen erscheinen, weisen wir ebenfalls darauf hin.

Auch im November gibt es wieder viele gute - und vor allem neue und hochwertige - Gründe, um das Haus nicht zu verlassen. Und das sind in diesem Monat wie gewohnt nicht nur AAA-Spiele, sondern auch einige kleinere, aber ebenso spielenswerte Titel. Zum Herbst-Aufgebot der Spiele-Industrie zählen unter anderem der 14. Teil einer Egoshooter-Reihe aus dem Hause Activision und die Fortsetzung eines Multiplayer-Shooter-Spektakels aus dem Star Wars Universum, mit dem so schnell eigentlich niemand gerechnet hatte. Außerdem schickt EA den 24. Ableger einer äußerst beliebten Autorennspiel-Serie ins Rennen. Für alle Adventure-Freunde kommt in diesem Monat zudem einen ganz besonderen Klassiker in überarbeiteter Version zurück auf den Markt. Super: einige der Titel werden nicht nur für Windows, sondern auch für Mac, Linux und die gängigen Konsolen veröffentlicht.

Entweder man liebt sie oder man hasst sie: die Call of Duty-Spiele. Gefühlt hat der Hass in den letzten Jahren eher zugenommen, was wohl nicht zuletzt am repetitiven Spielinhalt sowie der fragwürdigen Monetarisierung einiger Zusatzinhalte liegt. Außerdem kamen auch die teilweise zu futuristischen Gameplay-Mechaniken nicht besonders gut bei der Zocker-Gemeinde an. Nun steht Call of Duty WWII kurz vor der Veröffentlichung. Der neuste Teil der CoD-Egoshooter spielt - wie schon der Name verrät - im 2. Weltkrieg und kehrt damit zu den Wurzeln der CoD-Reihe zurück. Ob das von Erfolg gekrönt ist, wird sich zeigen. Es steht außerdem zu hoffen, dass die jüngst patentierte Matchmaking-Methode von Activision nicht ihren Weg ins Spiel findet – die bevorzugt nämlich jene Spieler, die regelmäßig echtes Geld für Zusatzinhalte investieren.

Ein wahres Auf und Ab hat auch die Need for Speed-Reihe hinter sich. Fans des beliebten Rennspiels in "Fast and the Furious"-Manier stoßen meist ins gleiche Horn - entweder ein NFS-Teil ist revolutionär und macht einfach alles richtig (z.B. NFS Hot Pursuit) oder es handelt sich um einen nicht hinnehmbaren Entwicklungsfehler (z.B. NFS World). Mal sehen was der neuste Teil der Serie - Need for Speed: Payback - so draufhat und ob er es vermag, die Fangemeinde für sich zu gewinnen.

Star-Wars-Fans aufgepasst: fast genau zwei Jahre nach dem Erscheinen des ersten Teils, hat EA mit Star Wars: Battlefront II bereits die Fortsetzung am Start - und nun endlich auch inklusive einer Einzelspieler-Kampagne. Schon der erste Teil war hübsch anzusehen und hatte auch inhaltlich einiges zu bieten. Dass sich das Spiel weit über 10 Millionen Mal verkaufte, spricht auch für sich. Doch dann gab es da ein nicht unerhebliches DLC-Paket mit 16 neuen Multiplayer-Maps, welches für einen Preis nahe dem des Hauptspiels zum Kauf angeboten wurde. Bleibt zu hoffen, dass Battlefront II keine ähnliche Preispolitik verfolgt - spielerisch sieht es nämlich sehr vielversprechend aus.

Freunde asiatischer Hack & Slash-Action dürfen sich auf die PC-Umsetzung von NIOH freuen. Der Titel wurde bereits im Februar 2017 für die Playstation 4 veröffentlicht und wird seitdem mit großer Vorfreude von vielen PC-Zockern erwartet. Obwohl die PS4 deutlich weniger leistungsfähig ist als moderne PCs, sieht das Rollenspiel-lastige Actionspiel auch auf der Konsole schon sehr gut aus und macht richtig Laune.

Wie ihr wisst, war das aber noch lange nicht alles. Weitere Gaming-Highlights aus dem November findet ihr in unserer Bildergalerie. Klickt euch mal durch! Haben wir einen besonders guten Titel vergessen? Habt ihr Zocker-Geheimtipps, die wir übersehen haben? Schreibt sie in die Kommentare!

Neben den anstehenden Releases des aktuellen Monats seht ihr in der Bildergalerie auch einen Rückblick auf die vergangenen Neuerscheinungen der Jahre 2017 und 2016. Wenn der laufende Monat also nichts für euch parat hält, klickt einfach ein bisschen weiter - vielleicht sind andere interessante Titel der jüngeren Vergangenheit ja an euch vorbeigegangen!?

Viel Spaß beim Stöbern und Zocken!

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren