Testbericht: Unsere Erfahrungen mit Taxpool Buchhalter
{{commentsTotalLength}}
-
heise Download Content Team

Taxpool-Buchhalter im Test: Bilanz, EÜR und Mini im Vergleich

Unsere Erfahrungen mit Taxpool-Buchhalter

Bei Taxpool-Buchhalter Bilanz handelt es sich um eine Buchhaltungssoftware des Berliner Unternehmens psynetic, die mit einem DATEV-kompatiblen Kontenrahmen arbeitet und einen Import aus DATEV und den gängigen Buchhaltungsprogrammen und Datenbanken erlaubt.

💡 Das Wichtigste in Kürze
  • Taxpool-Buchhalter gibt es in drei unterschiedlichen Editionen: Bilanz, EÜR und Mini.
  • Wer zur Bilanzierung verpflichtet ist, nutzt Taxpool-Buchhalter Bilanz. Für Kleinbetriebe und Freiberufler eignet sich die Version Taxpool-Buchhalter EÜR.
  • Die Gratisversion Taxpool-Buchhalter Mini ist funktionell stark eingeschränkt, unter anderem beim Export der Daten.
  • Der Nutzer hat die Wahl zwischen einem vereinfachten Anfängermodus und einem erweiterten Profimodus.
  • Preis: kostenlos (Mini); 65 EUR (EÜR); 110 EUR (Bilanz)

Bei Taxpool-Buchhalter Bilanz* handelt es sich um eine Buchhaltungssoftware des Berliner Unternehmens psynetic, die mit einem DATEV-kompatiblen Kontenrahmen arbeitet und einen Import aus DATEV und den gängigen Buchhaltungsprogrammen und Datenbanken erlaubt. Umsatzsteuer-Voranmeldungen werden vom Nutzer automatisch generiert und über Elster auch gleich an das Finanzamt übermittelt. Via DATEV-Export-Schnittstelle kann eine Datenübergabe an einen Steuerberater erfolgen.

Die Version "Taxpool-Buchhalter Bilanz" spricht vor allem Unternehmen an, die zur Bilanzierung verpflichtet sind. Handwerker, Freiberufler, Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe, die nach dem Prinzip der Einnahmen-Überschuss-Rechnung buchen, können auch zur Version "Taxpool-Buchhalter EÜR"* greifen, die bereits alle wesentlichen Funktionen bietet. Außerdem steht die im Funktionsumfang reduzierte kostenlose Fassung Taxpool-Buchhalter Mini zum Download bereit, die sich als Gratis-Version vor allem für Selbstbucher eignet, welche die Daten an einen externen Steuerberater übergeben.

Elster-Unterstützung nach Taxpool-Version
Elster-Übertragung Mini EÜR Bilanz
Anlage EÜR, AVEÜR nein ja ja
Dauerfristverlängerung nein ja ja
Sondervorauszahlung nein ja ja
Umsatzsteuervoranmeldung nein ja ja
Umsatzsteuererklärung nein ja ja
Zusammenfassende Meldung nein ja ja
E-Bilanz nein nein ja
Laden Kaufen* ➤ Kaufen*

Finanzbuchhaltung wahlweise im Experten- und Anfängermodus

Praktisch ist die Möglichkeit, in der Taxpool-Buchführungssoftware Eingabemasken und Auswertungen je nach Benutzertyp als "Anfänger" oder "Profi" einzustellen und auf diese Weise die Oberfläche und die Funktionen an die Vorkenntnisse und den Wissensstand des Nutzers im Bereich der Buchhaltung anzupassen. Hierzu stehen am unteren Bildschirmrand die beiden Schaltflächen "Im Expertenmodus buchen" und "Einfach buchen" zur Auswahl.

In allen drei Taxpool-Buchhalter Editionen lassen sich beliebig viele Mandanten und Firmen verwalten. Mandantenabhängige Dokumente wie Belege oder Rechnungen können in separaten Ordnern sortiert werden. Die Standardkontenrahmen SKR03, SKR04 und SKR49 sind enthalten und es lassen sich auf Wunsch Kontenstrukturen benutzerdefiniert anlegen. Eigene Konten und Kategorien können recht unkompliziert hinzugefügt, entfernt oder ausgeblendet werden.

➤ Taxpool-Buchhalter Bilanz*
Direkt beim Hersteller kaufen

Automatisierte Buchungsvorlagen sorgen für Komfort

Für einen hohen Bedienungskomfort in der Finanzbuchhaltung sorgen die automatisierten und vorgefertigten Buchungsvorlagen. Recht praktisch sind auch die Suchen- und Ersetzen-Funktion für Buchungen und das automatische Durchnummerieren von Stapelbuchungen eines ausgewählten Belegkreises.

Die Versionen Taxpool-Buchhalter EÜR und Mini beschränken sich auf die gängigen Standardauswertungen wie Buchungsstapel, Journal, Summen und Salden, Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Einnahmen und Ausgaben, BWA, Kostenstellen und Kontenbuch. Bilanz und GuV als Auswertungen für bilanzierende Unternehmen gibt es hingegen nur in Taxpool-Buchhalter Bilanz. Wer in Deutschland die elektronische Übermittlung einer Unternehmensbilanz an das zuständige Finanzamt vornehmen möchte (E-Bilanz), benötigt ebenfalls die Bilanz-Version für die steuerliche Gewinnermittlung für Einzelfirmen, Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften.

Taxpool-Buchhalter im Test (12 Bilder)

Die Oberfläche nach dem Start von Taxpool-Buchhalter Bilanz. Am unteren Bildschirmrand haben Sie die Auswahl zwischen dem "Expertenmodus" und "Einfach buchen". (Bild: Screenshot)


Clevere Analyse mit den Methoden der Steuerprüfer

Eine Datenübermittlung mit Elster ist auch mit der Taxpool-Buchhalter EÜR-Fassung möglich. Diese berechnet die Werte für die Anlage EÜR inklusive eines Anlagenverzeichnisses sowie für die Umsatzsteuer-Voranmeldung. Gegenüber der kostenlosen Buchhaltungssoftware in der Edition "Mini" haben Taxpool-Buchhalter EÜR und Bilanz den Vorteil, dass statistische Auswertungsmethoden zur Ermittlung von Auffälligkeiten in den Buchungsbeträgen enthalten sind, die auch von den Steuerprüfern der Finanzbehörden eingesetzt werden. Taxpool-Buchhalter analysiert somit laut Hersteller die Daten des Nutzers auf clevere Weise mit den Methoden der Steuerprüfer.

Außerdem fehlen im kostenlosen Buchhaltungsprogramm Taxpool-Buchhalter Mini die grafischen Auswertungen und die Datenbank-Exportfunktion in der Druckvoransicht, beispielsweise zur Weiterverarbeitung in externer Büro-Software wie MS-Office oder Open Office.

Ein Import von Daten aus anderen Buchhaltungsprogrammen, von Textdateien, Excel-Tabellen, Access-Datenbanken oder jeder beliebigen ODBC-Datenbank ist in allen drei Versionen ebenso möglich wie im DATEV-Format (KNE und OBE) oder im DATEV-Pro-Format (ASCII). Auch beim Paypal-Import sowie dem Import von Kontoauszügen (Text, MT940, CAMT) und von eBay-Transaktionen zeigt die Buchhaltungslösung aus dem Hause psynetic ihre Vielseitigkeit.

➤ Taxpool-Buchhalter EÜR*
Direkt beim Hersteller kaufen


Freeware-Buchhaltung mit Einschränkungen beim Export der Daten

Anwender von Taxpool-Buchhalter Mini müssen jedoch beim Export von Daten zur Nutzung in anderen Buchhaltungsprogrammen Einschränkungen hinnehmen. Dies gilt auch für den Export von Daten im DATEV-Format und im DATEV-Pro-Format. sowie für den Betriebsprüfungsexport (GDPdU-Export). Die Mini-Edition unterstützt als Freeware-Buchhaltung lediglich den Export einzelner Wirtschaftsjahre in ein neues Dokument.

Das automatische Backup-System sorgt für eine recht hohe Datensicherheit. Bei der Datensicherung sind die drei Taxpool-Buchhalter Versionen gleichgestellt. Hier verfügt der Nutzer über eine automatische und manuelle Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion aller Mandanten inklusive der mandantenabhängigen externen Dokumente.

Das Backup kann als Komplettsicherungsdatei vorgenommen werden. Ein manueller Export einzelner Dateien aus einer Komplettsicherungsdatei ist jederzeit möglich. Die Datensicherung kann wahlweise nach einer bestimmten Anzahl von Tagen oder nach jedem Speichern erfolgen. Der Nutzer kann hierbei auch einstellen, wie viele Datensicherungen aufbewahrt werden sollen.

Die automatische Anlagenverwaltung mit den Abschreibungstypen linear, degressiv. GWG, GWG-Sammelpool und manuell ist den Versionen EÜR und Bilanz vorbehalten. Druckausgaben für Abschreibungsplan, Anlagespiegel, automatische Anlagebuchungen und Anlageverzeichnis EÜR erfolgen recht unkompliziert.


Offene-Posten-Verwaltung und Dokumentenverwaltung mit an Bord

Beim Rechnungswesen dürfen sich auch die Nutzer der Freeware-Buchhaltung auf eine Kunden- und Lieferantenverwaltung, eine Artikelverwaltung mit benutzerdefinierter Preisstaffelung und eine Verwaltung von Aufträgen, Rechnungen, Zahlungen und Gutschriften freuen. Es erfolgt eine automatische Generierung der Buchungen in Abhängigkeit von der eingestellten Gewinnermittlung und der Versteuerungsart.

Auch eine Offene-Posten-Verwaltung und eine GoBD-konforme Dokumentenverwaltung sind enthalten. Bei den Ausgangsrechnungen kann die Mehrwertsteuer einstellbar spaltenweise oder zeilenweise berechnet werden. Ein Rechnungsexport im PDF-Format ist möglich.

Weitere Funktionen von Taxpool-Buchhalter (8 Bilder)

Eine gute Übersicht über alle Buchungen zeigt das Kontenbuch. (Bild: Screenshot)

In puncto Datenschutz hat Taxpool-Buchhalter einige nützliche Funktionen an Bord. Auf Wunsch kann eine optionale Protokolldatei für Änderungen an den Personendaten angelegt werden. Außerdem gibt es eine Auskunftsfunktion für Personendaten.

Antiquierte Optik

Die Bedienoberfläche und die Benutzerführung von Taxpool erscheinen uns für heutige Verhältnisse recht antiquiert. Natürlich sollte man bei einem Buchhaltungsprogramm keine Design-Feuerwerke erwarten und weniger das Aussehen, sondern vielmehr den Funktionsumfang über den Kauf entscheiden lassen. Dennoch erweist sich die altbackene Optik im Einsatz mitunter als störend. Obwohl Taxpool nicht das einzige Buchhaltungsprogramm mit Schwächen in der Präsentation ist, hätte die Bedienoberfläche deshalb eine Generalüberholung verdient.


Was kosten die Taxpool-Buchhalter Vollversionen?

Taxpool-Buchhalter EÜR* kostet in der Vollversion 65 Euro, die erweiterte Bilanz-Version* ist für 110 Euro erhältlich. Interessant ist ein Blick in die Nutzungsbedingungen: Wer Taxpool-Buchhalter kauft, kann die Buchhaltungssoftware parallel auf bis zu zwei Rechnern nutzen, beispielsweise einem Desktop-PC und einem Notebook, oder auch im Netzwerk mit bis zu fünf Klienten. Die Service-Updates zu einer jährlich erscheinenden Hauptversion, also Erweiterungen, Fehlerbehebungen und gesetzliche Anpassungen, stehen kostenlos bereit.

➤ Taxpool-Buchhalter Bilanz*
Direkt beim Hersteller kaufen
➤ Taxpool-Buchhalter EÜR*
Direkt beim Hersteller kaufen

Die Updates zu der Version des Folgejahres sind hingegen kostenpflichtig. Hier fallen derzeit Kosten in Höhe von 35 Euro für die EÜR-Version und von 59 Euro für die Bilanz-Version an. Die jährlichen Updates sind notwendig, um die Elster-Funktionalität zu nutzen, ansonsten jedoch nicht zwingend erforderlich: Es gibt in der registrierten Version nämlich keine zeitliche Nutzungsbeschränkung, sodass auch weiterhin jederzeit neue Buchungsjahre angelegt und verwendet werden können.

Zusätzliche portable Version steht bereit

Taxpool-Buchhalter ist einfach zu bedienen und zu installieren und erweist sich in unserem Software-Test als störungsfrei. Die Buchhaltungs-Lösung läuft in jedem Ordner und benötigt weder Einträge in der Windows-Registry, noch greift die Software auf Laufzeitbibliotheken im Systemverzeichnis zurück. Daher ist Taxpool-Buchhalter optional auch auf einem externen Datenträger lauffähig. Eine Nutzung im Netzwerk ist ebenfalls möglich.

Das Windows-Buchhaltungsprogramm kann außerdem damit punkten, dass es auf einem USB-Stick lauffähig ist und eine zusätzliche portable Version vom Hersteller angeboten wird. Dieser portable Taxpool-Buchhalter ist beim Kauf mit enthalten. Die Seriennummer, die registrierte Benutzer erhalten, gilt sowohl für die portable Version als auch für die nicht-portable Version. Taxpool-Buchhalter Versionen für Linux und macOS sind laut Hersteller ebenfalls in Vorbereitung


Fazit

Bezogen auf den Funktionsumfang und verglichen mit den Kosten manch anderer Buchhaltungsprogramme kann Taxpool-Buchhalter durchaus ein akzeptables Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen. Zu welcher Version man idealerweise greift, hängt von den Anforderungen ab: Wer zur Bilanzierung verpflichtet ist, nutzt Taxpool-Buchhalter Bilanz. Für Kleinbetriebe und Freiberufler eignet sich die Version Taxpool-Buchhalter EÜR. Bei Nutzung der Gratisversion Taxpool-Buchhalter Mini stößt man schnell an die Grenzen, etwa beim Export der Daten.

Gut gefällt die Option, zwischen einem vereinfachten Anfängermodus und einem erweiterten Profimodus wählen zu können. Automatisierte Buchungsvorlagen sorgen für guten Bedienkomfort. Davon jedoch abgesehen hätte die Bedienoberfläche inzwischen eine Generalüberholung verdient. Immerhin: Der Hersteller hat angekündigt, die Präsentation des Programms im Jahr 2023 zu überarbeiten. Ebenso sollen zukünftig auch Versionen für Linux und maxOS erscheinen – bisher ist Taxpool-Buchhalter für diese Systeme nicht erhältlich.


* Mit einem Stern markierte Links sind Affiliate-Links, für die wir unter Umständen eine Provision erhalten. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht!

Redaktion & Aktualisierung: heise Download-Team

Weiterlesen: Buchhaltungssoftware im Vergleich

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren