Testbericht: Unsere Erfahrungen mit sevDesk Buchhalter
{{commentsTotalLength}}
-
heise Download Content Team

sevDesk Buchhaltung im Test

Unsere Erfahrungen mit dem Rechnungs- und Buchhaltungsprogramm

sevDesk hilft Freiberuflern und kleinen Unternehmen bei der Buchführung, stößt bei bilanzierungspflichtigen Unternehmen jedoch an Grenzen. Unsere Eindrücke zum Buchhaltungs-Tool aus Deutschland schildert der Testbericht.

💡 Das Wichtigste in Kürze
  • sevDesk eignet sich vor allem für Selbstständige und kleine Unternehmen, die ihre Buchhaltung selbst in die Hand nehmen und Aufgaben automatisieren möchten.
  • Als cloudbasierte Software ist sevDesk ohne Installation auf jedem Endgerät via Browser verfügbar.
  • sevDesk ist in drei Tarifen verfügbar: ab 7,90 EUR (Rechnung), 15,90 EUR (Buchhaltung) und 39,90 EUR (Warenwirtschaft). Zusatzfunktionen wie Zeiterfassung lassen als Add-ons hinzubuchen.
  • Mit der Testversion lässt sich sevDesk 14 Tage lang mit dem vollen Funktionsumfang ausprobieren.

Was ist sevDesk: sevDesk ist eine Buchhaltungssoftware und ein Rechnungsprogramm in der Cloud für Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen. Für eine optimale Nutzung empfiehlt der Hersteller eine Unternehmensgröße bis zu zehn Mitarbeiter. Die Softwarelösung eignet sich sowohl für die einfache als auch für die doppelte Buchführung. Neben der Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist auch eine Gewinn-und Verlustrechnung (GuV) möglich.

sevDesk: Funktionen in der Übersicht (24 Bilder)

sevDesk bietet Einsteigern eine Video-Einführung mit einem Überblick der wichtigsten Funktionen an.
(Bild: Screenshot)

sevDesk Rechnung, Buchhaltung & Warenwirtschaft

Das Offenburger Unternehmen bietet mit "Rechnung", "Buchhaltung" und "Warenwirtschaft" drei unterschiedliche sevDesk* Varianten an. Wer lediglich Rechnungen und Angebote schnell und einfach erstellen möchte, kommt mit sevDesk Rechnung aus, welches monatlich netto ab 7,90 Euro erhältlich ist. Zu den Funktionen gehören hier außerdem Zahlungserinnerungen, Gutschriften und Stornorechnungen, eine Kundenverwaltung, ein DATEV-Export, der Steuerberater-Zugang und die Zusammenarbeit mit der Android- und iOS-App.

Übersichtliches Dashboard mit allen wichtigen Auswertungen. (Bild: Screenshot)

Bei sevDesk Buchhaltung fallen monatliche Kosten in Höhe ab 15,90 Euro an. Zusätzliche Funktionen sind hier wiederkehrende Rechnungen, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine, eine digitale Belegverwaltung, die USt-Voranmeldung, EÜR und GuV, ein Kassenbuch, die Anlagebuchführung und ein Zugang zum Online-Banking.

Wer auch noch ein Warenwirtschaftsprogramm benötigt, greift für 39,90 Euro monatlich zu sevDesk Warenwirtschaft, welches über alle Funktionen der beiden anderen Editionen verfügt und zusätzlich Features wie eine Lagerverwaltung, Bestandsbuchungen, Lieferanten- und Kundenpreise sowie eine Lieferanten- und Artikelzuordnung mit sich bringt.

Die sevDesk-Preise variieren je nach Laufzeit. Je länger die Laufzeit, desto günstiger der Preis. sevDesk Buchhaltung kostet beispielsweise bei einer monatlichen Abbuchung 18,90 Euro pro Monat, bei einer jährlichen Abbuchung 17,90 Euro und bei einer Laufzeit von 24 Monaten 15,90 Euro.

sevDesk Funktionsübersicht
Rechnung Buchhaltung Warenwirtschaft
Angebote & Rechnungen
Angebote ja ja ja
Rechnungen ja ja ja
Zahlungserinnerungen ja ja ja
Dokumentenexport ja ja ja
Auftragsbestätigung nein ja ja
Lieferscheine nein ja ja
Wiederkehrende Rechnungen nein ja ja
Kontakt-Management
Kontakte anlegen ja ja ja
Kontaktverlauf ja ja ja
Lieferanten-Artikel nein ja ja
Lieferanten-Preise nein ja ja
Kunden-Preise nein ja ja
Buchhaltung
Artikel anlegen ja ja ja
Währungen ja ja ja
Sprachauswahl ja ja ja
Autom. Belegerkennung nein ja ja
Belege per Mail nein ja ja
Belege in Fremdwährung nein ja ja
Online-Banking nein ja ja
Kostenstellen nein ja ja
Kassenbuch nein ja ja
Anlagen & Abschreibungen nein ja ja
Bestandsführung nein nein ja
Automatische Auswertung
DATEV-Export ja ja ja
Umsatzsteuervoranmeldung nein ja ja
EÜR nein ja ja
GuV nein ja ja
Zusammenarbeit
Anzahl Benutzer 1 1 1
Aufgaben ja ja ja
Steuerbüro-Verknüpfung ja ja ja
Zugriffsrechte nein ja ja
Kaufen* Kaufen* Kaufen*

Alle drei sevDesk-Editionen bieten die Möglichkeit, ein individuelles Design mit eigenem Briefpapier und Logo zu erstellen und individuelle Textvorlagen anzulegen.

Add-ons für Zeiterfassung, Mahnstufen und Inventar

Mehrere sevDesk Add-ons sind optional und kostenpflichtig zubuchbar. Lediglich die Möglichkeit, ein eigenes Layout zu verwenden, ist als spezielles Add-on bereits in sevDesk Buchhaltung und sevDesk Warenwirtschaft kostenfrei enthalten.

Für einen weiteren Benutzer, für zusätzliche Mahnstufen, weitere Briefpapiere und eine integrierte Zeiterfassung fallen jeweils Kosten in Höhe von 4,90 Euro an. Mit dem sevDesk-Add-on zur Zeiterfassung dokumentiert der Nutzer bei Kundenprojekten seinen Zeitaufwand und erstellt Rechnungen entsprechend der geleisteten Stundenzahl.

Das sevDesk Inventar-Add-on kostet jeweils 19,90 Euro pro Monat. Die Inventar-Funktion wird genutzt, um Bestände zu pflegen und Artikel zu kategorisieren. Artikelbeschreibungen, Einheiten und Kategorien kann der Nutzer dabei selbst definieren. Die Filterfunktion gibt immer einen guten Überblick über den aktuellen Lagerbestand.

Aufgaben automatisieren mit sevDesk Buchhaltung

Die wohl am häufigsten genutzte der drei Varianten ist sevDesk Buchhaltung. Die cloudbasierte Softwarelösung erspart dem Nutzer durch die Automatisierung der Buchhaltung einiges an Zeit und Arbeit. Beispielsweise reduziert sich der händische Aufwand, um Belege zu sammeln und zu sortieren: Die Eingangsrechnungen und Belege fotografiert der Nutzer mit der sevDesk App und bindet sie so automatisch in sevDesk ein.

Alle Ausgabenbelege auf einen Blick. (Bild: Screenshot)

sevDesk erkennt alle wichtigen Daten auf den Rechnungen und Belegen, von der Rechnungsnummer bis hin zum Rechnungsbetrag und schlägt dem Nutzer auch gleich die dazu passende Buchungskategorie vor. Akzeptierte Formate sind PDF, PNG und JPG. Die ausgewählte Datei darf dabei nicht größer als fünf Megabyte sein.

Umsatzsteuer-Voranmeldung direkt ans Finanzamt senden

Auf der Grundlage der Einnahmen und Ausgaben erstellt sevDesk auf Wunsch automatisch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR), wobei der Zeitraum ebenso flexibel wählbar ist wie bei der Berechnung der Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer-Voranmeldung kann der Nutzer mit sevDesk auch gleich beim Finanzamt einreichen. Ein ELSTER-Zertifikat ist hier nicht erforderlich, da sevDesk dieses bereits mit an Bord hat.

Erstellung einer Einnahmen-Überschuss-Rechnung (Bild: Screenshot)

Zudem bietet sevDesk inzwischen die Möglichkeit, eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) zu erstellen. Beide Auswertungen zur Gewinnermittlung lassen sich im PDF-Format herunterladen.

Praktisch ist die Möglichkeit, sevDesk Buchhaltung mit dem eigenen Online-Banking zu verknüpfen, um direkt aus der Software heraus Rechnungen abzugleichen und zu überweisen. Die Zahlungseingänge werden den passenden Rechnungen zugewiesen und der Nutzer hat jederzeit einen guten Überblick über die offenen Rechnungen.

➤ sevDesk*
Jetzt kostenlos testen

Alle Bargeschäfte in einem Kassenbuch erfassen

Unternehmer, die zur Führung eines Kassenbuches verpflichtet sind, können Bargeschäfte in der Buchhaltungssoftware in einem Kassenbuch erfassen. Die Tages- und Monatsabschlüsse lassen sich dabei als rechtssicheren Kassenbericht ausdrucken. Clever gelöst ist auch der DATEV-Export für den Steuerberater in sevDesk. Mit den exportierten Buchungsdaten kann das Steuerbüro die Abschlussarbeiten inklusive Bilanz durchführen. Es besteht dabei auch die Möglichkeit, den eigenen Account mit dem Steuerberater zu teilen, damit dieser selbst mit sevDesk Korrekturen vornehmen kann.

Buchungs- und Rechnungsdaten an das Steuerbüro exportieren. (Bild: Screenshot)

sevDesk sorgt gerade bei mehreren Projekten oder Abteilungen im Unternehmen für Ordnung in der Buchhaltung. Der Nutzer kann verschiedene Kostenstellen anlegen und die Buchhaltung übersichtlich strukturieren. Bereits bestehende Kunden, Artikel und Dienstleistungen lassen sich in sevDesk importieren.

Bilanz und BWA nicht als Auswertung vorhanden

Für Unternehmen, die auch eine Bilanz abbilden möchten, ist sevDesk hingegen weniger geeignet. Hier werden Auswertungsmöglichkeiten wie eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) und Summen-Salden-Listen sowie die Möglichkeit, direkt zu verbuchen, benötigt. Diese Funktionen unterstützt sevDesk bisher nicht. Die Software ist für die vorbereitende Buchhaltung mit einer Übergabe an den Steuerberater konzipiert.

Für die kostenlose Testphase von 14 Tagen müssen vom Nutzer keine Zahlungsdaten hinterlegt werden. Somit ist das Ausprobieren der Software risikolos möglich. Die kostenlose sevDesk Testphase endet automatisch.

➤ sevDesk*
Jetzt kostenlos testen

Sevdesk: Test-Fazit

sevDesk bietet dem Nutzer durchdachte Features kombiniert mit einer einfachen Bedienung. Die Einrichtung des Buchhaltungstools verläuft recht schnell und es gelingt bereits nach wenigen Minuten, die erste Rechnung zu schreiben, ein Angebot zu erstellen oder einen Artikel anzulegen. Die Integration mit anderen Tools und Schnittstellen funktioniert reibungslos. Praktisch ist das übersichtliche Dashboard, das alle wichtigen Auswertungen auf einen Blick präsentiert, darunter Steuerschätzungen, die größten Einnahmequellen und Ausgabenkategorien.

Für kleinere Unternehmen und Freiberufler kann sevDesk überzeugen. Mit zeitsparenden Automatisierungen lässt sich die eigene Buchhaltung wesentlich schneller erledigen und auch eigenständig die USt-Voranmeldung und die EÜR erledigen. An Grenzen stößt sevDesk bei bilanzierungspflichtigen Unternehmen. Eine Bilanzerstellung gehört nicht zum aktuellen Funktionsumfang.

In puncto Sicherheit glänzt sevDesk mit TLS-Zertifizierung, Einhaltung der GoBD, und einem Serverstandort in Deutschland. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis liegt sevDesk Buchhaltung im Rahmen der Konkurrenz. Schade ist jedoch, dass in manch anderen Buchhaltungsprogrammen standardmäßig enthalten Funktionen bei Bedarf zusätzlich erworben werden müssen – etwa Mahnstufen, zusätzliche Briefpapiere und Zeiterfassung.

➤ sevDesk*
Ab 15,90 € pro Monat kaufen

* Mit einem Stern markierte Links sind Affiliate-Links, für die wir unter Umständen eine Provision erhalten. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht!

Redaktion & Aktualisierung: heise Download-Team

Weiterlesen: Buchhaltungssoftware im Vergleich

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren