{{commentsTotalLength}}

Die besten Retro-Games und Spiele-Klassiker

Die Lieblings-Klassiker aus unserer Spiele-Vergangenheit

Retro-Spiele bieten Pixeloptik, MIDI-Gedudel und niedrig aufgelöste Texturen. Viel Spaß machen die Klassiker dennoch bis heute. Schließlich können auch klötzchenhafte Bildpunkte einnehmende Geschichten erzählen – nicht durch Abbildung der Realität, sondern vielmehr als inspirierende Farbkleckse auf der größten aller Leinwände: unserer Fantasie. Kein Wunder also, dass viele Gamer die Spiele-Klassiker von früher bis heute in ihren Herzen tragen. Wir zeigen euch, mit welchen Retro-Games wir die schönsten Momente hatten.

Früher war vieles besser. Ein bisschen gilt das auch für Video- und Computerspiele. Um Super Mario zu spielen – und das stundenlang – benötigte man nicht mehr als die fünf Knöpfe des Nintendo GameBoy, und auch Computerspiele waren meist simpel, leicht zu bedienen und trotz schlichter Grafik ein Zeitvertreib, der Jung und Alt vor Röhrenbildschirmen fesselte. Mittlerweile ist es dank High-End-Grafik bei modernen Spielen manchmal kaum noch möglich, Virtualität von Realität zu unterscheiden, und auch Steuerung und Gameplay-Mechaniken haben stellenweise an Komplexität zugenommen. Aber sind die neuen Spiele deshalb besser?

In mancher Hinsicht bestimmt. So kann beispielsweise eine realitätsnahe Grafik durchaus für mehr Immersion sorgen, sodass man beim Zocken fast vergisst, nur vor einem Bildschirm zu sitzen. Auch Virtual-Reality-Brillen wie die Oculus Rift schaffen es, dass man noch mehr mit den Spiele-Charakteren mitfiebert oder sich sogar an deren Stelle wähnt. Als Beispiel sei hier das im Oktober 2014 erschienene Alien Isolation genannt, das schon ohne VR-Brille für Nervenkitzel, schwitzende Hände und regelrechte Panikzustände sorgt. Bereits kurz nach Release haben Fans eine erste Mod ins Internet gestellt, die dem Survival-Horror-Spiel eine Oculus-Rift-Unterstützung verpasst und den Spieler so noch tiefer in das Abenteuer eintauchen lässt. Auch die Hyperjumps zwischen verschiedenen Planeten-Systemen entwickeln in Elite: Dangerous eine vorher nicht gekannte Wucht, wenn man sie mit einer Virtual-Reality-Brille erlebt.Die langjährigen Zocker unter uns wissen, dass ein Großteil dieser modernen Features oft nicht nötig ist, um für Stunden unterhalten zu werden. Genau wie ein gutes Buch in seinen Bann ziehen kann, muss auch ein Videospiel nicht mit Next-Gen-Grafik daherkommen, wenn die Story fesselnd genug ist. Simpel gestrickte Games führen einem vor Augen, dass es keiner hundert verschiedener Möglichkeiten, Gimmicks oder Features bedarf, um Spaß zu machen. Das berühmt-berüchtigte Suchtspiel Flappy Bird kommt mit einzelnen Finger-Tipps aus und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit, und auch Games wie Bubble Shooter oder Nachfahren der legendären Arkanoid/Brick Breaker-Spiele fordern noch immer regelmäßig Geschick und Geduld vieler Gamer.

Ein Wort der Warnung: wir fassen den Begriff "Retro-Games" sehr weit und beziehen auch Spiele mit ein, die vielleicht eher in die Kategorie "moderne Klassiker" fallen würden. Wer beim Wort "Retro" an Pixel-Grafik und 8-Bit-Sound denkt, der liegt damit zwar durchaus richtig. Wir haben bei den hier vorgestellten Games jedoch den Schlussstrich erst Ende 2005 gezogen. Daher finden sich auch etwas modernere Spiele in unserer Auswahl wieder. Alle fleißig zockenden Kollegen von heise Download durften die Favoriten ihrer Kindheit und Jugend zum Besten geben – und da die meisten Zocker unter uns eher jung sind (oder sich zumindest dafür halten), finden sich nur überschaubar viele wirklich alte Spiele. So haben wir für euch je eine Handvoll Game-Lieblinge von unserem Grafiker Nassim, Azubi Johannes, Teamleiter Tobi und Sebu, Tao, Flo und Julius aus dem Content-Team zusammengestellt. Dabei ist ein bunter Mix aus Titeln, Genres und Erscheinungsjahren entstanden, der uns gesammelt viele schöne Stunden beschert hat – und den wir mit euch teilen möchten.

Wir haben unsere Sammlung in zwei separate Bildergalerien unterteilt: in der einen sammeln wir Spiele, die einen flinken Finger erfordern, in der anderen jene Klassiker, die eher auf scharfen Verstand setzen. In letztere Kategorie fallen etwa der Aufbau-Klassiker Die Siedler II, die Rollenspiel-Legende Baldur's Gate 2 und das Text-Abenteuer Zork, dem ältesten Vertreter unserer Spieleklassiker. Wer mehr Action möchte, der findet in der ersten Galerie unter anderem das Schleich-Shooter-Urgestein Dark Project: Der Meisterdieb, den Retro-Shooter Unreal, der mittlerweile in überarbeiteter Form als Unreal Gold erhältlich ist, oder Prince of Persia, den Vorfahren vieler moderner Jump&Run-Titel.

Neben unseren persönlichen Lieblingen aus vergangenen Tagen stellen wir auch einige Retrospiele vor, die es mittlerweile kostenlos als Download oder Browsergame zum Online-Zocken gibt. So sind etwa die GTA Vollversion sowie die Vollversion von GTA 2 mittlerweise für lau erhältlich, ebenso der inzwischen nicht mehr indizierte Shooter DOOM oder diverse Teile der Strategie-Reihe Command & Conquer – darunter etwa Command & Conquer: Tiberian Sun + Firestorm-Add-on.

Ein Großteil der Spiele-Schätzchen aus unserer Galerie war längere Zeit gar nicht mehr erhältlich – viele davon lassen sich inzwischen aber wieder über die Spiele-Plattform GOG.com (auch bekannt unter dem Namen Good Old Games) beziehen. Viele der Retrospiele bekommt man exklusiv dort zum Download, einige neuere Vertreter findet man aber auch bei Amazon oder Steam. Welches Spiel wo zu beziehen ist, seht ihr jeweils in den Programmeinträgen, die wir in unserer Galerie verlinkt haben.

Für Liebhaber ist GOG.com einen Besuch wert: dort sind die Spiele-Klassiker so angepasst, dass sie auch auf moderner Hardware laufen. Außerdem wurde dort – sofern vorhanden – der Kopierschutz entfernt, sodass sich alle Spiele ohne Online-Aktivierung oder Accountbindung beliebig oft installieren und starten lassen. Will ein Spiel partout nicht funktionieren, so kann man sich dreißig Tage lang den Kauf erstatten lassen. Diverse Bonusmaterialien wie Wallpaper oder Soundtracks gibt's zudem meist gratis obendrauf. Nett: Wer sich dort einen neuen Account erstellt, bekommt einige Klassiker geschenkt, darunter die Point&Click-Adventures Beneath a Steel Sky und Flight of the Amazon Queen. Allein des Englischen sollte man mächtig sein: nicht nur die Seite selbst ist auf Englisch gehalten, auch manche Spiele stehen dort nur in der englischen Version zum Verkauf.

Viel Spaß beim nostalgischen Stöbern und Zocken!

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren