FaceTime-Konferenz - so geht's

Die App FaceTime hat sich seit ihrer Veröffentlichung stark entwickelt. Seit Oktober 2018 bietet die App eine neue Funktion: Video-Gruppenchats mit bis zu 32 Teilnehmern. Voraussetzung für Group-FaceTime ist, dass alle Teilnehmer iOS 12.1, macOS Mojave oder watchOS5 auf Ihren Geräten installiert haben. Wie funktioniert ein FaceTime-Gruppenanruf, wie kann man weitere Teilnehmer hinzufügen und wie können Sie ein Memoji als Maske vernwenden? Wir erklären es Ihnen im folgenden Artikel.

FaceTime Konferenz via iPhone/iPad starten

Ein FaceTime-Call mit mehreren Personen gleicht in der Vorgehensweise einem FaceTime-Anruf zwischen zwei Personen. Um via FaceTime mit einer Gruppe zu telefonieren, folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Tipp: In einem anderen Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie FaceTime auf Ihren iPhone aktivieren.

Teilnehmer nachträglich hinzufügen

Sollten Teilnehmer Ihres Video-Chats nicht von Anfang an verfügbar sein, können Sie diese problemlos nachträglich zum Anruf hinzufügen. Wischen Sie dazu die untere Symbolleiste nach oben. Unterhalb der Gesprächsoptionen sehen Sie die Teilnehmerliste und über das "Plus-Zeichen" am unteren Ende können Sie weitere Personen in die Konversation einladen.


Effekte verwenden

Seit dem iOS-Update auf Version 12.2 im März 2019 gibt es eine Funktion, mit der Sie Sticker, Memojis und Animojis in Ihrer FaceTime-Konferenz verwenden können. Um die Effekte aufzurufen, tippen Sie einfach auf das "Stern-Symbol" am unteren Bildschirmrand.

Memoji in FaceTime verwenden

iOS hat bei Geräten wie dem iPhone X oder dem iPad Pro die Funktion "Memoji" implementiert. Im Unterschied zum Animoji, dessen Gestaltung auf einem Emoji basiert, ist das Memoji indiviuell auf Ihr Aussehen angepasst. Sie können es während eines FaceTime-Anrufs beispielsweise als Maske über Ihr Gesicht legen. Gehen Sie dazu auf das "Stern-Symbol" und tippen Sie auf das Memoji, das Sie verwenden möchten. Wenn Sie den Anruf ohne Memoji fortsetzen möchten, tippen Sie auf das X-Symbol.

Live-Fotos erstellen

Die unterschiedlichen iOS-Versionen bieten einen unterschiedlich großen Funktionsumfang für FaceTime an. Unter iOS 11 beispielsweise war es erstmals möglich, Live-Fotos des Gesprächspartners aufzunehmen. Voraussetzung für das Erstellen solcher Live-Fotos ist, dass Ihr Gegenüber in den FaceTime-Einstellungen die Erlaubnis erteilt hat, auf die Kamera zuzugreifen.

Nachdem die Erlaubnis erteilt wurde, sehen Sie während des Anrufs einen weißen Fotoaufnahme-Knopf.