PUR

Netflix-Stream hängt - was tun?

Gemütlich auf dem Sofa die Lieblingsserie oder einen spannenden Film auf Netflix anschauen – für viele sieht so der perfekte Abend aus. Ruckler und lange Ladezeiten des Streams können einem den Spaß jedoch ordentlich verderben. Was Sie gegen die Hänger tun können, erklären wir Ihnen im folgenden tipps+tricks-Artikel.

  • Liegt das Problem bei Netflix?
    Öffnen Sie ein anderes Video bei Netflix, um zu schauen, ob das Problem auch dort auftritt. Wenn nicht, könnte das Video bei Netflix fehlerhaft sein. Klicken Sie auf den Button "Problem melden", um das fehlerhafte Video zu melden. Falls der Button nicht erscheint, wurde das Problem schon gemeldet.
  • Beenden Sie parallele Prozesse
    Beenden Sie parallel laufende Downloads, offene Tabs oder weitere Streams, um mehr Bandbreite für Ihren Netflix-Stream freizugeben. Eventuell müssen Sie auch weitere auf dem Computer laufende Programme schließen, um mehr Arbeitsspeicher freizugeben.
  • Stellen Sie die Qualität direkt ein
    Netflix sucht automatisch nach der besten Qualität. Das kann zu Rucklern führen, falls Ihre Internetverbindung eine schwankende Qualität hat und gerade die Qualität justiert wird. Schalten Sie die automatische Qualitätseinstellung ab und stellen Sie die Qualität einfach direkt auf hoch, wenn Sie sich zu Hause oder in einem schnellen WLAN-Netz befinden. Wenn Sie danach trotzdem Probleme haben, können Sie versuchen eine niedrigere Qualität zu wählen, da das Herunterladen eines HD-Streams zu Problemen führen kann. Unterwegs sollten Sie ebenfalls nicht in HD-Qualität streamen, da Sie damit eine Menge Datenvolumen verbrauchen.
  • Verbessern Sie Ihre Routergeschwindigkeit
    Wenn an Ihrem Computer oder Fernseher keine Verbindung zu Ihrem Router besteht, kann das zu Geschwindigkeitseinbußen führen. Als Faustregel gilt: Liegt die Geschwindigkeit über 10 MBit/s (Megabit pro Sekunde) sollten Sie kein Problem mit dem Stream haben. Das Problem liegt dann aller Wahrscheinlichkeit nach bei Netflix. Ihre Geschwindigkeit können Sie unter https://beta.speedtest.net/de testen. Bei Geschwindigkeiten unter 10 MBit/s können Sie versuchen Ihr Streaminggerät näher zum Router zu stellen oder die Position des Routers zu optimieren. Steht er beispielsweise neben einem großen Elektrogerät, kann es zu Signalstörungen kommen. Weitere Faktoren für eine langsame Geschwindigkeit können auch parallel im WLAN angemeldete Geräte sein, die sich ihre Scheibe von der Bandbreite abschneiden. Melden Sie also Geräte ab, die gerade nicht benötigt werden.