PSN: Anmeldung fehlgeschlagen - was tun?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie einen Fehler beim Anmelden im PSN angezeigt bekommen. Von fehlender Verbindung auf beiden Seiten der Internet-Leitung bis hin zu Problemen mit dem PSN-Account. Wir haben für Sie die passende Lösung parat.

Verbindung prüfen

Möglicherweise liegt der Fehler gar nicht auf Ihrer Seite der Leitung. Das PSN wird regelmäßig gewartet. Außerdem kann die Seite an sich auch gestört sein. Die Verbindung können Sie über die offizielle PlayStation Status-Seite prüfen. Alternativ können Sie auch bei allestörungen.de schauen, ob es momentan zu Problemen kommt.

Übrigens:
Erhalten Sie die Fehlermeldung "WS-37432-9" gibt es ein Problem mit den PlayStation-Servern. Probieren Sie einfach später noch einmal eine Verbindung zum PlayStation Network aufzubauen.

Ebenfalls zu einem Fehler kommt es, wenn Ihre Spielekonsole nicht mit dem Internet verbunden ist. Prüfen Sie also auch, ob Ihre PlayStation im WLAN eingerichtet ist. Das können Sie über die Einstellungen/Netzwerk überprüfen.

Kontodaten überprüfen

Eine weitere Fehlerquelle können falsch eingegebene Anmeldedaten sein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anmelde-ID und das zugehörige Passwort korrekt sind. Haben Sie Ihr Passwort für Ihren PSN-Account vergessen, helfen wir Ihnen hier bei der Wiederherstellung.

In seltenen Fällen kann es auch vorkommen, dass Ihr PlayStation-Network-Konto von Sony gesperrt wurde. Das können Sie anhand der Fehlermeldung "WS-37397-9" ausmachen. Tritt diese auf, wurde Ihr Konto wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gesperrt. Sie sollten sich für konkrete Informationen mit dem Sony-Kundenservice in Verbindung setzen. Das sollten Sie auch tun, falls Ihnen bisher keiner unserer Tipps weitergeholfen hat.

Mehr zum Thema: