PUR

Spotify: Private Session öffnen und inkognito Musik hören

Mit Spotify können Sie Millionen von Titeln anhören, Playlists erstellen und diese mit der ganzen Welt teilen. Haben Sie Ihr Spotify-Konto mit Facebook verbunden, können Ihre Freunde ganz leicht Ihr Spotify-Profil finden, Ihre Wiedergabelisten anschauen und sogar sehen, welche Musik Sie sich zuletzt angehört haben. Wenn Sie Bedenken haben, was Sie in der App freigeben, zeigen wir Ihnen hier, wie Sie den Spotify-Modus für private Sessions aktivieren und so Ihre Aktivitäten vor anderen verbergen.

Hinweis: Es gibt keine Option, dauerhaft oder automatisch eine private Session zu öffnen. Sie müssen diese jedes Mal manuell aktivieren.

Private Session am Desktop öffnen

Starten Sie die Spotify-Desktop-App. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Profilnamen. In dem Dropdown-Menü klicken Sie nun auf den Eintrag "Private Session". Sind Sie sechs Stunden inaktiv, setzt sich die Private Session zurück und Sie müssen sie wieder aktivieren.


Private Session in der App öffnen

Mehr zum Thema: