iCloud: E-Mail-Adresse ändern - so geht's

Mit dem Kauf eines iPhones erstellen Sie auch zwangsläufig eine Apple-ID, um Apple Dienste nutzen zu können. Alle Apple-Dienste, wie zum Beispiel iCloud oder iTunes, verwenden die gleiche E-Mail-Adresse, die sogenannte Apple-ID. Möchten Sie nun Ihre E-Mail für iCloud ändern, so müssen Sie Ihre Apple-ID ändern. Das können Sie in den Einstellungen Ihres Apple-Accounts erledigen. Was genau Sie tun müssen, erklären wir Ihnen hier.

So ändern Sie die E-Mail-Adresse für iCloud

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Melden Sie sich über diesen Link appleid.apple.com bei Apple an. Fügen Sie Ihre neue E-Mail-Adresse zu Ihrem Apple-Account hinzu, indem Sie unter "Account" auf "Bearbeiten" klicken.
  2. Anschließend klicken Sie unter "Erreichbar unter" auf "Weitere hinzufügen...".
  3. Geben Sie Ihre E-Mail ein und klicken Sie auf "Fortfahren". Anschließend geben Sie den Bestätigungscode ein, den Sie per Mail erhalten.
  4. Nach dem Hinzufügen der E-Mail klicken Sie nun unter "Apple-ID" auf "Apple-ID ändern...".
  5. Geben Sie die soeben hinzugefügte Adresse ein und klicken Sie auf "Fortfahren".