PUR

Apple Music: Song stoppt nach 15 Sekunden - was tun?

Apple Music ist nach Spotify der meistgenutzten Musik-Streaming-Dienst der Welt. Umso ärgerlicher, wenn er mal nicht so funktioniert, wie er soll. Im letzten Jahr tauchten immer wieder Berichte auf, dass die Musik-Wiedergabe, nachdem sie etwa 15 Sekunden abgespielt wurde, einfach abbricht oder zum nächsten Titel springt. Woran das liegen könnte und wie Sie das Problem möglicherweise beheben können, erfahren Sie in diesem Tipp.

Apple-Music-Wiedergabe bricht ab - das könnte die Ursache sein

Berichte darüber, dass die Wiedergabe bei Apple Music auf dem iPhone einfach abbricht oder zum nächsten Titel springt, tauchten das erste Mal Mitte 2021 auf. Nutzer des Dienstes beschwerten sich in den Support-Foren von Apple sowie auf Reddit über das Problem.

Das damalige Problem wurde nach kurzer Zeit durch ein Update vom iPhone-Betriebssystem iOS behoben. Die wahre Ursache des Fehlers ist allerdings nach wie vor nicht bekannt. Trotzdem gibt es einige Vermutungen, wodurch die Probleme möglicherweise ausgelöst wurden: Der Bug trat das erste Mal rund um die Veröffentlichung der neuen Lossless-Qualitätsstufe auf, die verlustfreie Qualität beim Musikstreaming verspricht. Auch rund um das zur gleichen Zeit vorgestellte Spatial-Audio-Feature gab es Probleme bei der Wiedergabe. Es lässt sich also vermuten, dass sich bei der Veröffentlichung der beiden Funktionen ein Bug einschlich, der eine korrekte Wiedergabe verhinderte.

Das können Sie tun, wenn Ihre Apple-Music-Wiedergabe abbricht

Das Problem scheint durch das iOS-Update also zunächst einmal behoben zu sein. Taucht der Fehler aber trotzdem wieder auf, gibt es einige Lösungen, um den Bug schnellstmöglich aus der Welt zu schaffen:

  • Da schon beim ersten Mal ein iOS-Update geholfen hat, den Bug zu beheben, sollten Sie unbedingt nachsehen, ob für Ihr iPhone eine Aktualisierung verfügbar ist. Öffnen Sie dazu die Einstellungen und tippen Sie auf „Allgemein“ > „Softwareupdate“. Ist ein Update verfügbar, installieren Sie es. Wenn nicht, sehen Sie am besten regelmäßig nach, ob eine Aktualisierung veröffentlicht wurde.
  • Ist kein Update verfügbar, können Sie versuchen, den Bug selbst zu beheben. Probieren Sie nach jedem Schritt aus, ob die Wiedergabe wieder funktioniert. Starten Sie dabei am besten damit, die Apple Music App einmal neu zu starten. Beenden Sie sie dazu über die App-Übersicht, warten Sie etwas und starten Sie die App anschließend neu.
  • Probieren Sie, die ersten 15 Sekunden eines Songs zu überspringen. Berichten zufolge soll das bewirken, dass der gesamte Track abgespielt wird.
  • Löschen Sie einmal alle heruntergeladenen Lieder von Ihrem iPhone, die Sie über Apple Music heruntergeladen haben. Warten Sie einige Zeit, um sicherzustellen, dass die Downloads tatsächlich entfernt wurden. Laden Sie die gewünschten Songs dann wieder herunter.
  • Deaktivieren Sie (vorübergehend) die Spatial-Audio- und Lossless-Optionen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen des iPhones. Tippen Sie auf „Musik“ und anschließend auf „Dolby Atmos“. Wählen Sie hier die Option „Aus“ und gehen Sie wieder eine Seite zurück. Tippen Sie dann auf „Audioqualität“ und wählen Sie eine Option ohne „Lossless“ im Namen. Probieren Sie die Apple-Music-Wiedergabe erneut und versuchen Sie ggf., Spatial-Audio und Lossless wieder zu aktivieren.
  • Melden Sie sich einmal mit Ihrer Apple-ID ab und wieder an. Tippen Sie dazu in den Einstellungen oben auf Ihren Namen, scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Abmelden“. Folgen Sie anschließend den Anweisungen. Nachdem Sie abgemeldet sind, tippen Sie erneut auf das große Feld ganz oben in den Einstellungen und melden Sie sich erneut mit Ihrer Apple-ID an.

Mehr zum Thema: