PUR

Apple TV: Die Funktionen im Überblick


Bild: <span>Shutterstock.com/Lebedev Yury</span>

Die erste Generation von Apple TVs erschien bereits 2007 und seitdem wurde die Set-Top-Box um eine Menge nützliche Features erweitert. Damit können Sie das Gerät längst nicht mehr nur zum Fernsehen nutzen, sondern zum Beispiel auch Spiele darüber spielen. Wie das funktioniert und was darüber hinaus die wichtigsten Funktionen sind, erfahren Sie im Folgenden.

Was ist ein Apple TV?

Bevor wir Ihnen die wichtigsten Funktionen des Apple TVs vorstellen, möchten wir zunächst genauer erklären, was das Gerät eigentlich ist. Ein Apple TV ist eine sogenannte Set-Top-Box, also ein externes Gerät, das Sie an einen Fernseher anschließen, um auf weitere Inhalte zugreifen zu können. Damit können Sie auch ältere TV-Modelle zu einem SmartTV aufrüsten und auf Mediatheken oder Streaming-Dienste zugreifen. Die Set-Top-Box schließen Sie nämlich einfach per HDMI-Kabel an den Fernseher an, über WLAN oder Ethernet-Kabel kann das Gerät dann auf das Internet zugreifen.

Apple TVs erscheinen seit Jahren in Form einer schwarzen Box.

Um einen Apple TV zu bedienen, gibt es eine spezielle Siri-Fernbedienung. Diese soll Ihnen die Möglichkeit bieten, per Touch-Eingaben und Klicks schnell und einfach an die gewünschten Funktionen zu gelangen. Um diesen Prozess zu vereinfachen, können Sie mit dem eingebauten Mikrofon auch mit Siri sprechen und ihr Anweisungen geben.

Die Apple TV Fernbedienung für die Geräteversionen aus 2015 und 2017.

Bevor wir Ihnen die Features des Apple TVs vorstellen, sollte jedoch erwähnt werden, dass die Geräte trotz des „TV“s im Namen nicht direkt auf Kabel- oder Satellitenfernsehen zugreifen können. Fernsehen können Sie mit der Set-Top-Box nur über das Internet. Durch die Einbindung in iCloud und die Zusammenarbeit mit anderen Apple-Produkten ergeben sich gerade im Vergleich zu anderen Set-Top-Boxen jedoch einige spannende Features. Diese stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Fernsehsendungen und Filme kaufen

Noch nicht besonders ungewöhnlich ist die Möglichkeit, Filme oder Serien über den iTunes-Store am Apple TV zu kaufen oder auszuleihen. Genau wie im Store auf iPhones, iPads oder auf dem Mac gibt es eine riesige Auswahl, unter der Sie meist auch schon Filme oder Serien finden, die bisher noch gar nicht bei anderen Streaming-Diensten erschienen sind.

Die Bezahlung der Inhalte funktioniert dabei bequem über das Guthaben oder Bankkonto, das in Ihrem Apple-Konto hinterlegt ist. Auf Inhalte, die Sie an der Set-Top-Box gekauft haben, können Sie dann auch mit Ihrem iPhone, iPad oder Mac zugreifen.

So sieht der iTunes-Store auf dem Apple TV aus.

Apps herunterladen

Durch seine Internetverbindung kann der Apple TV auf den Apple App Store zugreifen. Zwar können Sie daraus nicht jede beliebige App herunterladen, die für iPhone oder iPad verfügbar ist. Es gibt jedoch mittlerweile eine Vielzahl von Apps und Spielen, die speziell auf die Set-Top-Box zugeschnitten sind.

Öffnen Sie dazu einfach den App Store auf Ihrem Apple TV und sehen Sie sich die Vorschläge an oder suchen Sie über den entsprechenden Reiter nach einer gewünschten App.

Im App Store können Sie nach bestimmten Apps und Spielen suchen oder durch das Angebot stöbern.

Sie können auch am iPhone oder iPad direkt erkennen, ob eine App auch für Apple TV verfügbar ist: Gehen Sie dazu einfach auf die jeweilige App-Store-Seite der App und sehen Sie unter den Screenshots nach, ob diese auch für ein anderes Gerät verfügbar sind.

Unter den Screenshots im App Store auf dem iPhone sehen Sie, für welche Geräte eine App noch verfügbar ist.

Nach dem Herunterladen erscheinen Apps auf dem Startbildschirm des Apple TVs. Von dort auf können Sie sie direkt öffnen.

Auf dem Startbildschirm eines Apple TVs sehen Sie alle Apps, die Sie aktuell heruntergeladen haben.

Streaming-Dienste, Live-TV und Mediatheken

Die wichtigsten Apps, die über den App Store am Apple TV angeboten werden, sind für viele wohl die Streaming-Dienste und Mediatheken. Dabei haben Sie eine große Auswahl verschiedener Anbieter - und natürlich sind auch die großen Dienste als App verfügbar: Netflix, Disney+, Amazon Prime Video, Apple TV+ aber auch YouTube können alle als eigene Apps heruntergeladen werden. Bei Diensten, für die Sie ein Abo benötigen, müssen Sie sich nach dem ersten Öffnen der App meist zunächst mit Ihrem Benutzerkonto anmelden. Dafür werden anschließend alle angesehenen Inhalte über Ihre verschiedenen Geräte synchronisiert.

Die Netflix-App auf dem Apple TV.

Neben Streaming-Diensten haben auch die meisten Fernsehsender mittlerweile Apps. Darüber können Sie nicht nur auf die Mediatheken zugreifen, sondern in vielen Fällen auch Fernsehen im Livestream über das Internet gucken. Solche Apps sind zum Beispiel für ARD, ZDF, Joyn (Pro7 und Sat.1) oder TVNOW (RTL) verfügbar.

So sieht die Mediathek der ARD an der Set-Top-Box aus.

Spiele

Neben Apps können aus dem App Store auch Spiele heruntergeladen werden. Dadurch wird der Apple TV zu einer kleinen Konsole neben Ihrem Fernseher, mit der Sie kleine und große Titel spielen können. Dabei nutzen Sie die Fernbedienung als Controller: Mit den Buttons können Sie Aktionen durchführen und durch die eingebauten Bewegungssensoren beispielsweise Spielfiguren steuern. Haben Sie einen richtigen Controller, können Sie auch diesen per Bluetooth mit der Set-Top-Box verbinden. Es gibt zwei Wege, um an Spiele auf dem Gerät zu gelangen:

Zum einen können Sie die Spiele aus dem App Store herunterladen. Entweder kaufen Sie dazu eine neue App oder Sie nutzen die Apple-TV-Version eines Spiels, das Sie bereits auf dem iPhone oder iPad heruntergeladen haben. Das Spiel wird dann heruntergeladen und ist auf der Startseite der Set-Top-Box verfügbar.

Über den App Store können Sie ganz einfach eine Vielzahl von Spielen herunterladen.

Zum anderen können Sie Apple Arcade nutzen. Das ist ein Spiele-Service von Apple, mit dem Sie für einen festen Monatsbetrag auf eine Vielzahl werbefreier Spiele zugreifen können. Im App Store finden Sie hierfür einen eigenen Reiter, in dem Sie durch das Angebot stöbern können. Auch bei Apple Arcade laden Sie Apps vor dem Spielen auf das Gerät herunter und können sie anschließend über die Startseite öffnen.

Ebenfalls über den App Store können Sie das Angebot von Apple Arcade ansehen.

AirPlay und das iPhone als Fernbedienung

Besonders hilfreich wird ein Apple TV, wenn Sie bereits weitere Apple-Geräte besitzen. Interessantestes Feature ist dann AirPlay, bei dem Sie aus einer beliebigen App an einem anderen Apple-Gerät Video- oder Audio-Wiedergaben auf dem Apple TV streamen können. Sehen Sie sich also beispielsweise ein Video auf YouTube über Ihr iPhone oder iPad an, können Sie es problemlos auf den Fernseher spielen, indem Sie AirPlay nutzen. Genauso können Sie Siri am iPhone anweisen, Musik auf dem Apple TV abzuspielen.

Per AirPlay streamen Sie Videos oder Musik vom iPhone (links) auf den Apple TV (rechts).

Ein iPhone hilft Ihnen zudem bei der Steuerung des Apple TVs: Seit einiger Zeit lässt sich eine virtuelle Apple-TV-Fernbedienung im Kontrollzentrum des iPhones hinterlegen. Das ist nicht nur sinnvoll, wenn die richtige Fernbedienung verloren gegangen ist, sondern zum Beispiel auch bei der Einrichtung von Apps. Während Sie mit der Fernbedienung der Set-Top-Box umständlich jeden Buchstaben einzeln auswählen müssten, können Sie am iPhone bequem die Tastatur nutzen und so zum Beispiel Anmeldedaten eingeben.

Das Apple TV können Sie auch mit einer virtuellen Fernbedienung am iPhone fernsteuern.

Mehr zum Thema: