json="{"targeting":{"kw":["Android","Launcher","Nova Launcher","Square Launcher","Lawnchair Launcher","Microsoft-Launcher","Evie Launcher"],"cms":4163658}}"

Die besten Android-Launcher

Bei jedem Druck auf den Home-Button Ihres Smartphones erscheint der so genannte Launcher. Die Startseite und App-Übersicht eines Androiden sind praktisch die Grundlage für die Android-Erfahrung. Wie es sich für Android gehört, können Sie diese auch komplett ersetzen. Sogenannte Launcher verändern mit geringem Aufwand die Startseite Ihres Android-Smartphones oder Tablets. Dafür gibt es viele Gründe. So können Sie mit Launchern die Optik des Homescreens oft umfassender anpassen, als mit Bordmitteln, und beispielsweise neue App-Symbole oder einen schnelleren Zugriff auf wichtige Funktionen ermitteln.

Mit den richtigen Launchern können Sie sogar die Bedienung anderer Systeme unter Android nachstellen, also beispielsweise iOS oder gar Windows Phone. Und nicht zuletzt kann der Austausch des Standard-Launchers zu einem Performance-Gewinn führen. Vor allem Hersteller wie Samsung oder Huawei neigen dazu, das Android-Basissystem mit einer eher trägen Benutzeroberfläche zu verändern. Ein leichtgewichtiger Ersatz-Launcher kann vor allem bei schwächeren Smartphones für einen Geschwindigkeitsschub sorgen.

Die Einrichtung eines alternativen Launchers ist ganz einfach: Laden Sie eine entsprechende App aus dem Play Store herunter, wird sie beim Druck auf den Home-Button als Option angezeigt. Wählen Sie den Launcher aus, um ihn zu verwenden. Meist startet dabei ein Assistent, der Sie durch die wichtigsten Einrichtungsschritte führt. Wollen Sie wieder zum Standard-Homescreen zurück, deinstallieren Sie die Alternative einfach wieder.

Wir stellen Ihnen fünf interessante Android-Launcher vor. Dafür nutzen wir ein Samsung Galaxy A5 2017 auf Basis von Android 8.1. Je nach Smartphone und Android-Version können Verfügbarkeit und Funktionsumfang der Launcher-Apps variieren.

Nova Launcher

Der Nova Launcher ist ein echter Android-Klassiker. Über die Jahre hat sich die App eine große Fangemeinde aufgebaut. Das liegt vor allem an der Kombination aus Top-Performance und großer Anpassbarkeit. In seinen Grundeinstellungen erinnert der Launcher dabei an das Basis-Design von Android. Er ist damit vor allem für Nutzer von Smartphones mit exotischen Oberflächen interessant. Über die Einstellungen können Sie das Aussehen des Launchers bis ins kleinste Detail anpassen. Dabei helfen zudem unzählige Icon-Pakete aus dem Google Play Store, die oft auf den Nova Launcher zugeschnitten sind. Wer alle Funktionen von Nova Launcher nutzen möchte, muss rund 5 Euro in das Upgrade “Nova Launcher Prime” investieren. Unserer Meinung nach lohnt sich das, da Nova Launcher nach wie vor aktiv entwickelt und laufend um neue Funktionen erweitert wird.

Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.launcher

Nova Launcher

Lawnchair Launcher

Der Lawnchair Launcher hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Funktionen von Googles Pixel-Smartphones für alle Android-Nutzer verfügbar zu machen. Neben der Pixel-typischen Google-Leiste gehört dazu auch die App-Liste, die per Wischgeste nach oben eingeblendet werden kann. Ein Blick in die Einstellungen zeigt aber, dass das Team hinter Lawnchair Launcher es nicht bei einer Pixel-Kopie belassen will. So lassen sich unter anderem das Icon-Design anpassen, die Menge an App-Icons auf der Startseite und im App-Drawer konfigurieren oder ein dunkles Design aktivieren, um auf AMOLED-Smartphones Akku zu sparen. Im Test des Lawnchair Launchers fällt zudem auf, dass die App flott und fehlerlos reagiert. Der Lawnchair Launcher ist Open Source und komplett kostenlos im Google Play Store erhältlich.

Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.deletescape.lawnchair.plah

Lawnchair Launcher

Evie Launcher

Auch der Evie Launcher setzt auf Minimalismus und hohe Geschwindigkeit. Vor allem im Vergleich zur trägen Samsung-Oberfläche flitzt Evie auf unserem Testgerät nur so über den Bildschirm. Auch funktional kann der Launcher punkten. So lassen sich Größe und Layout der Icons in den verschiedenen Abschnitten nicht nur individuell anpassen, sondern auch einfach aufeinander abstimmen. So sehen beispielsweise Home-Screen und App-Drawer auf Wunsch identisch aus. Auch die diversen Gesten sind praktisch. So öffnen wir beispielsweise per Wischbewegung nach unten die Android-Benachrichtigungen oder sperren das Smartphone per Doppel-Tipper auf den Bildschirm. Welche Aktionen Evie Launcher bei welcher Geste durchführt, lässt sich natürlich frei konfigurieren. Evie Launcher ist aktuell komplett kostenlos und werbefrei zu haben und damit auf jeden Fall eine interessante Alternative in Sachen Android-Launchern.

Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=is.shortcut

Evie Launcher

Microsoft Launcher

Seit dem Quasi-Aus von Windows Phone konzentriert sich Microsoft stark auf die App-Entwicklung für Android und iOS. Ein Ergebnis davon ist der Microsoft Launcher für Android. Der Startseitenersatz bietet eine große Zahl an Anpassungsmöglichkeiten und neuen Funktionen. Fast schon logisch, dass der Fokus dabei eindeutig auf den Onlinediensten von Microsoft liegt: Ein per Wischbewegung eingebledendeter Newsfeed zeig Nachrichten von MSN, Microsoft-Apps wie OneNote, Word oder Skype erhalten einen Schnellzugriff und als Standardsuche kommt Bing zum Einsatz. Auch die immer enger werdende Verzahnung von Windows 10 mit Android-Smartphones (mehr dazu hier: https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-mit-dem-Handy-verbinden-so-geht-s-4133006.html) in Kombination mit einem Microsoft-Konto funktioniert über den Microsoft Launcher. Abseits der umfangreichen Integration der Service aus Redmond macht der Microsoft Launcher aber auch in Sachen Performance und Funktionsumfang eine gute Figur. Er bietet umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung und läuft auf unserem Testsmartphone absolut rund. Empfehlenswert ist er aber dennoch primär für Android-Nutzer, die mit den Google-Diensten weniger anfangen können als mit den Alternativen von Microsoft.

Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.microsoft.launcher

Microsoft Launcher

Square Launcher

Sie sind Fan von Microsofts OS-Designs, aber nicht unbedingt von Bing und Co.? Dann ist Square Launcher vielleicht einen Blick wert. Der Launcher portiert die Kachel-Optik von Windows Phone und dem Windows-10-Startmenü auf die Android-Oberfläche. Das funktioniert erstaunlich gut: Die App-Kacheln lassen sich genau wie bei Windows Phone in ihrer Größe anpassen, organisieren und selbst Android-typische Widgets werden in die Windows-Phone-Oberfläche eingefasst. Auch die Kachel-Benachrichtigungen (etwa über eingehende Mails) sind an Bord, funktionieren aber nicht mit allen Android-Apps. Nebenbei bietet der Square Launcher eine Reihe nützlicher Extras wie die Gestensteuerung oder einen Tablet-Modus, bei dem die App-Kacheln nicht nur vertikal, sondern auch horizontal angeordnet werden dürfen. Die Gratis-Version kommt ohne Werbung, einige Extrafeatures müssen aber über einen In-App-Kauf für 4,39 Euro freigeschaltet werden. Ob man nun das Windows-Phone-Design mag oder nicht: Square Launcher ist ein perfektes Beispiel für die Vielseitigkeit, die alternative Launcher für Android-Benutzer bringen.

Download: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ss.squarehome2

Square Launcher