Eigene Handynummer bei Android herausfinden - so klappt's

Jeder kennt es: Die eigene Handynummer ist einfach viel zu lang, um sie sich zu behalten. Aber halb so schlimm! Sie können Ihre eigene Nummer jederzeit in Ihrem Android-Smartphone abrufen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen müssen:

Eigene Nummer über die Einstellungen anzeigen lassen

Sie können sich Ihre eigene Nummer ganz einfach in den Handy-Einstellungen anzeigen lassen:

  1. Gehen Sie im Menü auf "Einstellungen".
  2. Scrollen Sie dann runter bis "Über das Telefon" / "Geräteinformationen" (von Gerät zu Gerät anders).
  3. Klicken Sie anschließend auf den Menüpunkt "Status".
  4. Unter dem Punkt "Meine Telefonnummer" finden Sie Ihre Nummer.
  5. Je nach Android-Version finden Sie den Punkt "Meine Telefonnummer" auch unter "Status" - "Status der SIM-Karte".
Unter "Meine Telefonnummer" finden Sie Ihre Handynummer.

Eigene Nummer per MMI-Code ermitteln

Sie können Ihre Handynummer auch über einen sogenannten MMI-Code ermitteln:

  1. Dazu gehen Sie in die Anrufoption Ihres Handys.
  2. Dort geben Sie über den Ziffernblock folgende Zeichenkombination ein: *#62# (Telekom-Kunden benutzen den Code *135#).
  3. Jetzt senden Sie den Code einfach ab, indem Sie die Anruf-Taste drücken. Daraufhin sollte Ihnen Ihre Nummer in Form einer Textmeldung angezeigt werden.
Eine solche Meldung erhalten Sie bei der Eingabe eines MMI-Codes.

Wichtig: Benutzen Sie den Code *#62#, wird der gewünschten Nummer automatisch ein Zahlenpaar zwischen Vorwahl und eigentlicher Rufnummer eingefügt. Meistens Kombinationen wie 33, 55 oder 99. Diese Zahlen müssen Sie sich also beim Übertragen wegdenken.

Mehr zum Thema: