PUR

Google-Kontakte wiederherstellen - so geht's

Wie oft haben Sie sich schon verflucht, weil Sie einen wichtigen Kontakt versehentlich gelöscht haben? Sie finden alle Ihre Gmail-Kontakte in der Anwendung Google Kontakte und alle Ihre Kontakte werden zusätzlich auf dem verknüpften Google-Konto gesichert. Was auch immer der Grund für das Löschen eines Kontakts sein mag, Sie müssen nicht in Panik geraten, da Sie alle gelöschten Kontakte wiederherstellen können.

So stellen Sie Google Kontakte wieder her

Sobald Sie Google Kontakte mit Ihrem Google-Konto synchronisiert haben, werden alle Ihre Kontakte in der Cloud gespeichert. Das Wiederherstellen funktioniert nur dann, wenn Sie vor dem Löschen bereits Ihre Kontakte synchronisiert und gespeichert haben.

Smartphone-App

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Desktop

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Smartphone

  1. Öffnen Sie die Google-Kontakte-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie oben links auf das Drei-Strich-Menü.
  2. Anschließend öffnen Sie "Einstellungen".
  3. Tippen Sie dann unten auf "Änderungen rückgängig machen".
  4. Sie können nun einen beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 30 Tage wählen. Ihre Kontaktliste wird dann auf diesen Zeitpunkt zurückgesetzt.
  5. Wählen Sie "Bestätigen" und tippen Sie anschließend auf "OK". Die Kontaktliste wird dann zurückgesetzt.

Kurzanleitung: Desktop

  1. Öffnen Sie die Webseite für Google Kontakte (https://contacts.google.com/?hl=de). Melden Sie sich dort gegebenenfalls mit Ihrem Google-Konto an.
  2. Anschließend klicken Sie oben rechts auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen, und wählen dann "Änderungen rückgängig machen".
  3. Sie können dann einen gewünschten Zeitpunkt innerhalb der letzten 30 Tage wählen, auf den Ihre Kontaktliste zurückgesetzt werden soll.
  4. Klicken Sie auf "Rückgängig machen" und Ihre Kontaktliste wird zurückgesetzt.

Mehr zum Thema: