Handy als Hotspot - so klappt's bei Android

Sie sind unterwegs und möchten Ihren Laptop oder Ihr Tablet mit dem Internet verbinden, aber das nächste freie WLAN ist nicht in Sicht? Mit Hilfe eines WLAN-Hotspots von Ihrem Smartphone können Sie einfach ein bisschen Datenvolumen abzwacken und für die Arbeit an anderen Geräten verwenden. Durch die Vergabe eines Passwortes stellen Sie sicher, dass nur Sie bzw. Inhaber des Passwortes auf Ihren Hotspot Zugriff haben und es mitnutzen können. Wir erklären Ihnen, wie Sie einen Hotspot auf Ihrem Handy einrichten.

Hotspot einrichten unter Android

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Tipp: Sie möchten Datenvolumen sparen? Wir haben da ein paar hilfreiche Tipps für Sie gesammelt.

Kurzanleitung

  1. Gehen Sie in die "Einstellungen" Ihres Smartphones.
  2. Tippen Sie auf "Netzwerk & Internet" oder "Verbindungen".
  3. Wählen Sie "Tethering & mobiler Hotspot" aus.
  4. Danach tippen Sie weiter auf "Mobiler WLAN-Hotspot".
  5. Für die Konfiguration Ihres WLAN-Hotspots tippen Sie zuerst auf "WLAN-Hotspot konfigurieren".
  6. Gehen Sie dann auf "Netzwerkname", falls Sie den Namen des Hotspots auf Ihrem Handy individuell anpassen möchten.
  7. Geben Sie anschließend den Namen ein und bestätigen Sie mit "Speichern".
  8. Im Feld "Passwort" legen Sie ein sicheres Passwort fest und tippen abschließend auf "Speichern".
  9. Aktivieren Sie den Schalter neben dem Netzwerknamen Ihres WLAN-Hotspots und verbinden Sie sich auf Ihren Geräten durch die Eingabe des Passworts mit dem Internet.