PUR

LaTeX: Seitenumbruch erzeugen

Mit dem Programm LaTeX können Sie formatierte Dokumente erzeugen. Im Gegensatz zu anderer Schreibsoftware wie etwa Word gibt es allerdings keine Schaltflächen für spezifische Funktionen. Solche Funktionen, wie etwa einen Seitenumbruch, müssen Sie mithilfe von Textbefehlen einfügen.

Tipp: Sie möchten keinen ganzen Seitenumbruch, sondern lediglich einen Zeilenumbruch in Ihre LaTeX-Dokument einfügen? Wie das geht, verraten wir Ihnen hier.

So erstellen Sie einen Seitenumbruch in LaTeX

Im Regelfall erfolgen Seitenumbrüche in LaTeX ganz automatisch. Sobald in Ihrem Dokument das Ende einer Seite erreicht ist, wird eine neue Seite begonnen. Sie können aber auch einen manuellen Seitenumbruch erstellen. Dazu müssen Sie nur einen einzigen Befehl verwenden:

\newpage

Diesen schreiben Sie einfach in eine eigene Zeile. Text und andere Objekte, die darauf folgen, werden automatisch auf einer neuen Seite angezeigt. So können Sie einen manuellen Seitenumbruch erzeugen.

Mehr zum Thema: