Mehrere PDF-Dateien zusammenfügen - So geht's

Da es mit den gängigen PDF-Readern nicht möglich ist, PDF-Dateien zu erweitern, musst du auf ein spezielles Programm zurückgreifen. Entweder du nutzt dafür ein Web-Angebot oder du lädst dir ein Programm auf deinen PC, falls du Bedenken wegen des Datenschutzes hast. Im Folgenden stellen wir dir die beiden Anbieter "Smallpdf" (online-Angebot für alle Betriebssysteme) und "PDF24 Creator" (Download für Windows) vor:

PDFs online zusammenfügen mit Smallpdf

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

PDFs zusammenfügen mit dem PDF24 Creator

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: PDFs online zusammenfügen mit Smallpdf

  1. Öffne diesen Link, um PDF-Dateien bei Smallpdf zusammenzufügen.
  2. Klicke auf "Datei auswählen". Es öffnet sich ein Fenster mit deinen gespeicherten Dateien. Wähle die entsprechenden PDFs aus und lade sie hoch.
  3. Nun erscheinen deine PDFs nebeneinander. Du kannst anschließend über den Button "PDFs hinzufügen" weitere Dateien hochladen. Mit gehaltener Maustaste kannst du die PDF-Seiten noch in die gewünschte Reihenfolge verschieben.
  4. Indem du oben rechts in die Seitenansicht wechselst, kannst du sogar die einzelnen Seiten deines PDFs neu anordnen oder Seiten entfernen.
  5. Sind alle PDFs hochgeladen und am richtigen Platz, klickst du rechts auf "PDFS ZUSAMMENFÜHREN".
  6. Du wirst nun zu einer Seite weitergelitet, von der du die zusammengefügte PDF-Datei herunterladen kannst. Außerdem besteht die Möglichkeit, die PDF direkt in deine Dropbox oder in Google Drive hochzuladen.

Kurzanleitung: PDFs zusammenfügen mit dem PDF24 Creator

  1. Lade dir zunächst den PDF24 Creator herunter. Installiere das Programm, indem du den Anweisungen folgst.
  2. Öffne anschließend den PDF24 Creator und klicke auf "PDF Creator".
  3. In der linken Spalte siehst du nun deine Ordner. Suche dort die PDF-Dateien heraus, die du miteinander verbinden möchtest.
  4. Ziehe die Datei per "Drag and Drop" in das schwarze Bearbeitungsfeld, indem du die linke Maustaste auf der Datei gedrückt hältst. Mit gedrückter Maustaste kannst du auch die Reihenfolge der Dateien verändern.
  5. Klicke nun oben im Menü auf das Symbol mit den zwei ineinader verschlungenen Kreisen. Anschließend sind deine PDFs zusammengefügt. Du kannst jetzt noch Seiten entfernen, die nicht Teil der neuen PDF-Datei werden sollen. Hier erklären wir dir, wie du einzelne PDF-Seiten löschst.
  6. Klicke nun oben auf das Disketten-Symbol, um dein neues PDF zu speichern.
  7. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit vielen Einstellungs-Optionen. Du kannst diese Seite ignorieren und einfach unten rechts auf "Weiter" klicken.
  8. Im nächsten Fenster kannst du nun noch den Namen des neuen PDFs ändern und den Speicherort auswählen. Anschließend klickst du auf "Speichern".