PUR

Pages-Dokument in PDF umwandeln - so klappt's

Macbook,Pro,(air),Laptop,Sitting,On,The,Desk,In,A

Bild: Shutterstock

Wenn Sie am Mac mit dem Apple-eigenen Textverarbeitungsprogramm Pages arbeiten und Ihre Dokumente anschließend in PDF-Dateien umwandeln möchten, können Sie das - ähnlich wie bei Word - direkt in Pages erledigen. Und falls Sie keinen Mac besitzen, geht das Ganze auch online. Wir zeigen Ihnen, wie beides funktioniert.

So konvertieren Sie Pages-Dateien in PDF

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

So konvertieren Sie Pages-Dateien per Online-Konverter

Wenn Sie Pages-Dateien vorliegen haben, aber gar keinen Mac besitzen, können Sie die Dateien auch ohne Apple-Software in ein PDF umwandeln. Nutzen Sie dazu einfach einen Online-Konverter. Wir haben uns für unsere Anleitung beispielhaft für online-convert.com entschieden.

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Pages-Dokument am Mac umwandeln

  1. Öffnen Sie die Pages-Datei, die Sie umwandeln möchten.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Ablage" und wählen Sie dort "Exportieren" und "PDF".
  3. Im Exportfenster können Sie Qualitätseinstellungen vornehmen und ein Passwort für die PDF-Datei festlegen.
  4. Sind alle Einstellungen erledigt, klicken Sie zum Fortfahren auf "Weiter".
  5. Geben Sie einen Dateinamen für das PDF im Textfeld ein und suchen Sie sich einen Speicherort aus.
  6. Abschließend klicken Sie auf "Exportieren", um die Konvertierung Ihres Pages-Dokumentes abzuschließen.

Kurzanleitung: Pages-Dokument per PDF-Konverter umwandeln

  1. Besuchen Sie die Webseite von online-convert.com und laden Sie Ihre Pages-Datei hoch.
  2. Klicken Sie anschließend auf "Start", um die Umwandlung zu starten.
  3. Ist der Vorgang abgeschlossen, können Sie die konvertierte Datei mit einem Klick auf "Herunterladen" sichern.

Mehr zum Thema: