PUR

Snapchat-Videos speichern - so geht's

Snapchat ist dafür bekannt, dass die von Ihnen gesendeten Videos schnell gelöscht werden. Aber es gibt Möglichkeiten, Videos in der App trotzdem zu speichern. Sie können Ihre eigenen Snapchat-Videos sofort nach der Aufnahme auf Ihrem iPhone oder in der Android-Galerie speichern. Aber auch Videos, die Sie von anderen Personen erhalten, können gespeichert werden.

Eigene Snapchat-Videos speichern

Snapchat macht Ihnen das Speichern aufgenommener Videos oder Fotos sehr einfach. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Empfangene Snapchat-Videos speichern

Um empfangene Snaps zu speichern, verwenden Sie einen Bildschirmrecorder. Wenn Sie lediglich Screenshots machen, wird dies dem Chatpartner angezeigt. Sie können jeden Recorder verwenden, auch die in der Software Ihres Smartphones enthaltenen sind hervorragend geeignet. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Eigene Videos

  1. Nehmen Sie mit Snapchat ein Video auf und tippen Sie dann unten links auf "Speichern".
  2. Ist Memorys bei Ihnen noch nicht eingerichtet, wählen Sie eine bevorzugte Speichermethode aus. Hier können Sie mehr über Snapchat Memorys erfahren.
  3. Ihr Video wurde anschließend gespeichert.

Kurzanleitung: Empfangene Videos

  1. Starten Sie die Bildschirmaufnahme auf Ihrem Smartphone und wechseln Sie dann zu Snapchat.
  2. Öffnen Sie anschließend den empfangenen Snap.
  3. Nun wird Ihr Bildschirm samt des Snapchat-Videos aufgenommen.
  4. Nach der Bildschirmaufnahme sollten Sie das aufgenommene Video in Ihrer Galerie finden.

Mehr zum Thema: