Thunderbird: Abwesenheitsnotiz einrichten - so klappt's

Ob Sie nun in den Urlaub fahren, auf Dienstreise sind oder einfach nur krank - es kann immer mal wieder vorkommen, dass Sie mehrere Tage lang nicht im Büro sind und Ihre Mails nicht abrufen können. In solchen Fällen können Sie eine Abwesenheitsnotiz einrichten, die automatisch an Ihre Kontakte gesendet wird, sobald diese Ihnen eine Mail schreiben. So wissen diese, dass sie nicht mit einer sofortigen Antwort von Ihnen rechnen können.

Abwesenheitsnotiz mit Hilfe eines Filters erstellen

Um mit Thunderbird Abwesenheitsnotizen versenden zu können, muss das Programm stets geöffnet sein, um neue E-Mails zu empfangen und darauf antworten zu können. Ihr Computer muss in Ihrer Abwesenheit also die ganze Zeit eingeschaltet sein! Falls Sie das stört, fragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber nach, ob dieser eventuell einen eigenen Server für solche Fälle angelegt hat. Wenn Sie ein E-Mail-Konto einer der bekannten E-Mail-Anbieter mit Thunderbird verknüpft haben, sehen Sie sich die zweite Anleitung an. Folgen Sie ansonsten unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Abwesenheitsnotiz bei E-Mail-Provider anlegen

Eine Abwesenheitsnotiz wird automatisch vom E-Mail-Server an alle Absender verschickt. Da Thunderbird kein Protokoll besitzt, welches von allen E-Mail-Anbietern unterstützt wird, mit dem Sie eine Abwesenheitsnotiz erstellen können, müssen Sie diese bei Ihrem jeweiligen E-Mail-Anbieter einstellen. Wir haben hier die geläufigsten aufgelistet:

Web.de

Gmx.de

Gmail

Yahoo

Freenet

Hier können Sie außerdem nachlesen, wie Sie eine automatische Antwort für Outlook erstellen.

Kurzanleitung

  1. Erstellen Sie zuerst eine Vorlage von Ihrer Abwesenheitsnotiz. Dazu klicken Sie in Thunderbird auf "Verfassen". Bei "Von:" geben Sie die E-Mail-Adresse ein, für die Sie die Notiz erstellen möchten. Wählen Sie nach dem Verfassen "Datei" > "Speichern als" > "Vorlage".
  2. Klicken Sie nun auf das Drei-Strich-Menü oben rechts und wählen Sie "Filter".
  3. Bei "Filter für:" wählen Sie die E-Mail-Adresse aus, für die Sie die Abwesenheitsnotiz einrichten möchten und klicken anschließend auf "Neu...".
  4. Bei "Filter-Name:" geben Sie passenderweise Abwesenheitsnotiz ein und wählen bei "Filter anwenden bei:" nur die Option "Nachrichtenabruf". Daneben stellen Sie "Nach Junk-Erkennung" ein. Wählen Sie anschließend "Keine Bedinungen". Unter "Auszuführende Aktionen:" stellen Sie "Antworten mit Vorlage" ein und wählen daneben die eben erstellte Vorlage aus. Klicken Sie anschließend auf "OK" und der Filter ist aktiviert.

Mehr zum Thema: