json="{"targeting":{"kw":["iPhone","WPS"],"cms":4601423}}"

WPS mit dem iPhone - funktioniert das?


Bild: chainarong06/Shutterstock.com

Um die Antwort direkt vorweg zu nehmen: Nein, leider nicht. Das iPhone besitzt weder eine physische noch eine virtuelle WPS-Taste, mit welcher Sie sich mit dem WLAN verbinden könnten. WPS steht für "Wi-Fi Protected Setup" und stellt einen Standard zur vereinfachten Verbindung zu einem bestehenden Netzwerk von neuen Geräten dar. In unseren tipps+tricks erklären wir, wieso das iPhone kein WPS unterstützt und wie Sie sich alternativ mit dem WLAN verbinden können.

Wieso gibt es kein WPS beim iPhone?

WPS steht für WiFi Protected Setup und wird standardmäßig von allen geläufigen Routern unterstützt - meist durch eine Taste oder einen Schalter. WPS ermöglicht, dass Sie ein Gerät ohne die Eingabe des WLAN-Passwortes mit dem Netzwerk verbinden können.

Die Problematik dieses Standards liegt allerdings in der Sicherheit. Während des Authentifizierungsvorgangs verwendet WPS einen 8-Bit-Pin-Code, der anfällig für Hacking ist. Durch die Verwendung von sogenannten "Brute-Force-Angriffen" können Dritte von außerhalb Zugang zu Ihrem Netzwerk erhalten. Hat ein Dritter erstmal Zugriff auf Ihr Netzwerk, kann er verschiedene Passwörter auslesen und Ihre Daten klauen.

Da WPS sicherheitstechnisch als bedenklich einzustufen ist, verzichtet Apple entsprechend auf diesen Standard beim iPhone.

So verbinden Sie Ihr iPhone mit dem WLAN

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung

  1. Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen und gehen Sie auf "WLAN".
  2. Anschließend wählen Sie Ihr Netzwerk aus und geben das Passwort ein.
  3. Tippen Sie auf "Verbinden", damit Sie abschließend eine Verbindung zum Internet auf dem iPhone haben.

Mehr zum Thema: