json="{"targeting":{"kw":["Abo","Apple Music"],"cms":4594540}}"

Was kostet Apple Music?


Bild: carballo/Shutterstock.com

Apple Music bietet keine kostenlose Nutzung des Streaming an - abgesehen von der kostenlosen Textversion, die Neukunden erhalten. Wenn das kostenlose Erlebnis jedoch zu Ende geht, haben Sie drei Möglichkeiten: Sie schließen ein Abo ab, Sie wechseln zu einem kostenlosen Konkurrenten, oder Sie stellen das Streaming von Musik und Podcasts ganz ein. Sind Sie aber bereit, ein Abonnement einzugehen, sollten Sie wissen, welche Optionen Sie haben.

Apple Music für Einzelpersonen

Um es noch einmal zu wiederholen: Apple Music hat keinen kostenlosen Plan. Wenn Sie also nach der günstigsten Möglichkeit suchen, den Dienst zu nutzen, und sich nicht für den Studentenrabatt qualifizieren, müssen Sie den Plan für Einzelpersonen für 9,99€ im Monat nehmen.

Sie können aber auch direkt ein ganzes Jahr Apple Music auf einmal kaufen und dafür 99€ bezahlen. Damit sparen Sie 21€ im Vergleich zur monatlichen Zahlung des Abos. Allerdings sind Sie dann natürlich auch ein Jahr lang an den Dienst gebunden und können nicht monatlich kündigen.

Apple Music für Studierende

Genau wie Spotify bietet Apple allen Studenten eine Mitgliedschaft zur Hälfte des ursprünglichen Preises an. Wenn Sie sich also als Student verifizieren, zahlen Sie für den Streaming-Dienst nur 4,99€ monatlich. Obendrauf erhalten Sie außerdem noch kostenlosen Zugang zu Apple TV+. Dieses Angebot gilt jedoch nur für Hochschulstudenten mit einem Studiennachweis und kann nicht auf eine Familienfreigabe erweitert werden.

Apple Music für Familien

Möchten Sie bis zu sechs Personen in Ihrem Haushalt für Apple Music anmelden? Dann können Sie den Familienplan für 14,99€ pro Monat abonnieren. Das entspricht einer monatlichen Ersparnis von 5€ für zwei Mitglieder und 45€ für sechs. Nutzen Sie den Plan also komplett aus, können nicht nur Sie, sondern auch Ihre Familienmitglieder eine Menge Geld sparen.

Mehr zum Thema: