o2-Guthaben aufladen - so geht's

Ihr Prepaid-Guthaben für o2-Tarife können Sie über verschiedene Wege aufladen. Das geht per App, online, mit einem Guthabenbeleg, per Banküberweisung oder mit einer automatischen Aufladung. Wie die jeweiligen Verfahren genau funktionieren, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Guthaben mit der Mein-o2-App aufladen

  1. Laden Sie sich die Mein-o2-App aus dem Google Play Store oder dem App Store auf Ihr Handy und starten Sie sie.
  2. Melden Sie sich mit Ihren o2-Anmeldedaten an.
  3. Tippen Sie in der Leiste unten auf „Guthaben“.
  4. Haben Sie bereits ein Lastschriftmandat an o2 erteilt, können Sie unter dem Bereich „Guthaben aufladen - leicht gemacht“ Ihr Konto aufladen. Andernfalls tippen Sie auf „Jetzt einrichten“ und folgen den Anweisungen.

Guthaben über die Mein-o2-Website aufladen

  1. Öffnen Sie die Website https://www.o2online.de/mein-o2/ und klicken Sie auf „Rechnungen und Guthaben“.
  2. Melden Sie sich an.
  3. Hier können Sie Ihr Bankkonto dauerhaft hinterlegen oder einmalig Ihr Konto aufladen.

Guthaben mit Guthabenbeleg aufladen

  1. Wenn Sie einen Guthabenbeleg oder eine Guthabenkarte einlösen möchten, nehmen Sie das Handy zu Hand, auf dem Sie den o2-Prepaid-Vertrag nutzen.
  2. Geben Sie in der Telefon-App folgenden Service Code ein: *103*CODE#
    Ersetzen Sie CODE durch den 16-stelligen Code auf Ihrem Guthabenbeleg oder auf der Guthabenkarte.
  3. Drücken Sie auf die Anrufen-Taste, damit Ihnen Ihr Guthaben gutgeschrieben wird.

Guthaben mit Banküberweisung aufladen

Wenn Sie Ihre Bankdaten nicht fest bei o2 hinterlegen möchten, haben Sie die Möglichkeit, Geld auf ein Konto von o2 zu überweisen:

  1. Senden Sie eine SMS mit dem Inhalt „Bank“ an die Kurzwahl 56656. Die Nachricht ist im Inland kostenfrei.
  2. Sie erhalten umgehend eine SMS mit einer Bankverbindung sowie einem Verwendungszweck von o2 zurück.
  3. Erstellen Sie nun eine Überweisung an die angegebene Bankverbindung und geben Sie den Verwendungszweck aus der SMS an. Wenn Sie das Geld versenden, wird es Ihnen innerhalb einiger Tage gutgeschrieben.
  4. Möchten Sie diese Möglichkeit regelmäßig verwenden, können Sie sich Bankverbindung und Verwendungszweck speichern, da sich diese nicht ändern. Aus diesem Grund können Sie auch einen Dauerauftrag einrichten, der automatisch Geld auf das Konto überweist und so Ihr Guthaben auflädt.

Guthaben automatisch aufladen lassen

Für eine automatische Aufladung müssen Sie o2 ein Lastschriftmandat ausstellen und Ihre Bankdaten hinterlegen. Das können Sie entweder direkt bei der Registrierung machen, oder im Nachhinein über die Mein o2-App oder -Website.

  1. Öffnen Sie die Mein-o2-App und tippen Sie in der unteren Leiste auf „Guthaben“. Unter dem Bereich „Guthaben aufladen - leicht gemacht“ tippen Sie auf „Jetzt einrichten“ und folgen Sie den Anweisungen. Anschließend tippen Sie in der unteren Leiste wieder auf „Guthaben“, um Ihre Aufladeeinstellungen anzupassen.
  2. Alternativ öffnen Sie die Website https://www.o2online.de/mein-o2/ und tippen auf „Rechnungen und Guthaben“. Melden Sie sich an und hinterlegen Sie auf der Website Ihr Bankkonto.
  3. In beiden Fällen können Sie nun wählen, ob Ihr Guthaben monatlich, bei Unterschreiten eines bestimmten Betrags oder einmalig aufgeladen werden soll. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die Gebühren für Ihren Tarif direkt von Ihrem Bankkonto abbuchen zu lassen, sodass Sie sich nicht mehr um Ihr o2-Guthaben kümmern müssen.

Mehr zum Thema: