Winamp

Nullsoft

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4
134 Stimmen
567
434
316
24
113

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, OS X, keine näheren Angaben, Android, keine näheren Angaben
Download-Größe: 4534 KByte bis 12554 KByte
Downloadrang: 60
Datensatz zuletzt aktualisiert: 21.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Wer am Computer sitzt und gerne Musik hört, kann nebenbei das Radio laufen lassen oder über den PC Musik hören. Dafür ist eine Musiksoftware wie Winamp notwendig. Doch der Player kann mehr als einfach nur Audio- oder Video-Dateien wiederzugeben.

Winamp verwaltet und synchronisiert Medien

Das von Nullsoft entwickelte Winamp bringt die wesentlichen Funktionen für die Wiedergabe von Musik mit und stellt eine Playlist-Funktion zur Verfügung. Darüber hinaus ist eine Medienbibliothek enthalten, die alle Medien verwaltet, die sich mit Winamp abspielen lassen, wozu auch Videos gehören. Eigene Listenansichten für Audio- und Videodateien sind dabei genauso möglich wie das Bewerten von Musik und Videos. Außerdem lassen sich die Playlisten mit dem Android-Mobilgerät sowie Mac synchronisieren.

Internetradio mit Winamp streamen

Winamp eignet sich nicht nur zur Wiedergabe der lokal gespeicherten Media-Sammlung. Der Media-Player unterstützt auch Internetradios und streamt Musik über das Internet. Über diesen Weg lassen sich auch TV-Streams ansehen, wobei die Suche nach passenden Radio- und TV-Sendern der Welt über die Medienbibliothek stattfindet.

Winamp ist anpassbar

Die Software bringt nur eine Grundausstattung an Funktionen mit und lässt sich über Plug-ins erweitern, wobei einige bereits standardmäßig bei der Installation hinzugefügt werden. Über die Plug-ins lässt sich das Design von Winamp dem eigenen Geschack entsprechend anpassen und individualisieren. Außerdem sorgen Plug-ins für eine leichtere Bedienung, konvertieren Dateiformate, verändern die Tonwiedergabe oder spielen Audio-CDs ab. Außerdem lassen sich so die unterstützen Formate erweitern. Denn Winamp unterstützt von Haus aus nicht alle Formate, wenngleich mit MP1, MP2, MP3, MP4, (Ogg)Vorbis, AAC, MIDI, MOD, WAV, WMA und WMV alle wichtigen Codecs an Bord sind. Auch DRM geschützte Medien spielt der Player ab.

Winamp wird umgestaltet

Winamp wurde Ende 2013 eingestellt und dann von AOL an Radionomy verkauft. Eine Weiterentwicklung des Programms ist geplant. Wir bieten auf unserer Downloadseite die letzte Freeware-Version von Winamp für Windows, Mac OS X und Android zum Herunterladen an.

► Special: Alternativen zu Winamp

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren