PUR

Excel: Spaltenbreite automatisch anpassen

Wenn Sie eine Excel-Tabelle mit Inhalt füllen, ändert sich die Breite der Spalten normalerweise nicht. Wird der Inhalt einer Zelle nicht komplett angezeigt, müssen Sie erst darauf klicken, um den vollständigen Inhalt zu sehen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, die Spaltenbreite automatisch an den Inhalt anzupassen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

So wird in Excel die Spaltenbreite automatisch angepasst

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

So passen Sie die Breite für alle Spalten auf einmal an

Um alle Spalten einer Tabelle auf einmal auf die optimale Breite zu bringen, klicken Sie auf das kleine Dreieck an der oberen linken Ecke Ihrer Tabelle (zwischen "1" und "A"). Dadurch wählen Sie die gesamte Tabelle aus. Anschließend machen Sie einen Doppelklick auf eine der Begrenzungslinien zwischen den Spaltenüberschriften. Dadurch passen alle Spalten auf einmal ihre Breite auf ihren Inhalt an.

Über das kleine Dreieck oben links von Ihrer Tabelle wählen Sie alle Spalten auf einmal aus.

Kurzanleitung: Spaltenbreite in Excel automatisch anpassen

  1. Wählen Sie die Spalte aus, deren Breite Sie anpassen möchten. Sie können auch mehrere Spalten auf einmal auswählen.
  2. Im Reiter "Start" klicken Sie im Bereich "Zellen" auf "Format". Ein Menü klappt auf.
  3. Nun wählen Sie bei "Zellengröße" den Punkt "Spaltenbreite automatisch anpassen". Die markierten Spalten passen ihre Breite nun an.

Mehr zum Thema: