json="{"targeting":{"kw":["Sprache","Microsoft Excel"],"cms":4457306}}"

Excel: Sprache ändern - so geht's

Standardmäßig können Sie in Excel zwischen Deutsch und Englisch hin und her wechseln. Dabei unterscheidet das Office-Programm zwischen Bearbeitungs-, Anzeige- und Hilfesprache. Die Bearbeitungssprache umfasst Rechtschreibung und Grammatikprüfung, die Anzeigesprache alle Schaltflächen, Registerkarten oder Menü-Informationen und die Hilfesprache natürlich die Hilfe-Funktion. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Sprache in den einzelnen Bereichen bei Excel ändern können.

Sprache ändern in Excel

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Hinweis: Diese Anleitung gilt für Microsoft Office Excel ab Version 2010 unter Windows.

Tipp: Microsoft Office bietet Ihnen online die Möglichkeit, weitere Sprachen herunterzuladen. Gehen Sie dazu einfach auf den Link "Weitere Anzeige- und Hilfesprachen von Office.com abrufen".

Kurzanleitung

  1. Klicken Sie auf "Datei" nachdem Sie Excel geöffnet haben.
  2. Links unten gehen Sie auf "Optionen".
  3. Im neu geöffneten Fenster wechseln Sie auf der linken Seite zu "Sprache". Wählen Sie die Sprache aus, die als neue Bearbeitungssprache zum Einsatz kommen soll, und gehen Sie dann auf den Button "Als Standard festlegen".
  4. Unter "Anzeigesprache auswählen" können Sie anschließend noch Anzeige- und Hilfesprache ändern. Wählen Sie auch hier die Sprache und klicken Sie auf "Als Standard festlegen". Gehen Sie abschließend auf "OK" und führen Sie einen Neustart von Excel durch.

Tipp: In einem anderen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Sprache unter Windows 10 ändern können.