PUR

Firefox: Lesezeichen exportieren

Wenn Sie Ihre Lesezeichen von Firefox sichern möchten, gibt es zwei Möglichkeiten: Sie sichern sie so, dass nur Firefox darauf zugreifen kann. Oder Sie speichern die Firefox-Lesezeichen in einer HTML-Datei, um Sie dann auch in einen anderen Browser importieren zu können.

Und wenn Sie diese Lesezeichen dann wieder importieren wollen, finden Sie hier die Anleitung dazu: Lesezeichen in Firefox importieren.

Lesezeichen exportieren und als HTML-Datei speichern

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Lesezeichen sichern

Wenn Sie Ihre Lesezeichen lediglich sichern möchten, verwenden Sie am Besten diese Methode. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schauen Sie sich die Kurzanleitung an.

Kurzanleitung: Lesezeichen exportieren: Als HTML-Datei speichern

  1. Öffnen Sie in Firefox den Reiter "Lesezeichen" und wählen sie "Lesezeichen verwalten" aus.
  2. Klicken Sie auf "Importieren und Sichern" und dann auf "Lesezeichen nach HTML exportieren...".
  3. Jetzt können Sie eine HTML-Datei von Ihren Lesezeichen erstellen. Suchen Sie sich dazu einen geeigneten Speicherort auf Ihrem Computer, an welchem Sie die Datei auch einfach wiederfinden können. Geben Sie der Datei eventuell noch einen neuen Namen und klicken Sie dann auf "Speichern".

Kurzanleitung: Lesezeichen sichern

  1. Klicken Sie in Firefox auf den Reiter "Lesezeichen" und wählen Sie "Lesezeichen verwalten" aus.
  2. Öffnen Sie dann das Menü "Importieren und Sichern".
  3. Wählen Sie hier "Sichern..." aus.
  4. Jetzt können Sie Ihre Dateien als JSON-Datei speichern. Firefox kann dann automatisch darauf wieder zugreifen, wenn Sie eine alte Sicherung wiederherstellen.

Mehr zum Thema: